Dell bringt neue Inspiron-Notebooks auf den Markt

0
15

Dell hat sein Inspiron-Notebook-Portfolio erweitert: Drei Inspiron-Serien stehen ab sofort zur Verfügung. Den Anfang macht die aktualisierte Inspiron-R-Serie, die sich als Allrounder für die ganze Familie eignet. Die Inspiron-Z-Serie zeichnet sich durch ein flaches und stylisches Gehäuse aus und ist besonders für den mobilen Einsatz prädestiniert. Performance pur soll die neue Inspiron-R-Special-Edition-Serie für sehr rechenintensive Anwendungen bieten.

Dell bringt neue Inspiron-Notebooks auf den Markt (Bild: Dell)

Alle Notebook-Modelle lassen sich mit den neuesten Intel-Core-i-Prozessoren der dritten Generation („Ivy Bridge“) ausstatten. Als Betriebssystem kommt Windows 7 Home Premium zum Einsatz. Die Notebooks sind aber auch kompatibel zu Windows 8. Sobald das neue Betriebssystem auf dem Markt ist, können sie aktualisiert werden.

Das Sound-System von Waves bietet darüber hinaus ein hervorragendes Audio-Erlebnis. Es liefert einen Klang in Studio-Qualität, der sich ideal als Untermalung für Filme oder für den Musikgenuss eignet. Die Inspiron-14z- und Inspiron-R-Special-Edition-Notebooks sind zusätzlich mit Lautsprechern der Kultmarke Skullcandy ausgestattet.

Das Inspiron 14z ist das erste Ultrabook der Inspiron-Reihe und zeichnet sich durch ein ultraportables Design und eine gute Performance aus. Das Notebook ist mit Intels Rapid-Start-Technologie ausgestattet, die ein schnelles Booten und eine flotte Resume-Funktion unterstützt. Es erreicht eine Akkulaufzeit von bis zu sieben Stunden. Das edle Aluminiumgehäuse ist in den Farbvarianten „Moon Silver“ und demnächst auch in „Fire Red“ erhältlich. Mit einem Gewicht ab 1,87 Kilogramm und maximal 21 Millimeter Dicke lässt sich das Gerät auch leicht in einer Tasche unterbringen.

Die neuen Inspiron-15R- und 17R-Modelle sind schicke Allround-Notebooks mit optimaler Ausstattung für die ganze Familie. Sie bieten ein High-Definition-Display, ein erweitertes Audio-System mit der MaxxAudio-3-Technologie von Waves, volle Konnektivität und verschiedene Prozessor-, Speicher- und Festplatten-Optionen. Mit der Intel-Wireless-Display-Technologie lassen sich Videos in bester 1.080p-Qualität und mit 5.1-Surround-Sound an der passenden Heimkino-Anlage wiedergeben. Mit den optionalen SWITCH-Covern kann das Notebook leicht an den persönlichen Geschmack angepasst werden.

Die neu eingeführte Inspiron-R-Special-Edition-Serie soll eine Top-Performance und viele Entertainment-Features in einem schwarzen Gehäuse aus eloxiertem Aluminium bieten. Die Modelle Inspiron 15R Special Edition und 17R Special Edition sind mit leistungsfähigen Grafikkarten für Multimedia-Anwendungen und der Waves MaxxAudio 4 Audio Suite und Skullcandy-Lautsprechern für Top-Sound in Studioqualität ausgestattet. Das Inspiron 15R Special Edition ist mit einer Grafikkarte von AMD, das Inspiron 17R Special Edition mit einer NVIDIA-Grafikkarte erhältlich.

Für die Darstellung sorgt ein HD-Display, das sich für die Videowiedergabe eignet. Das Inspiron 17R Special Edition ist optional mit einem leuchtstarken Super-Bright-Full-HD-Display (400 nits) oder einem Full-HD-3D-Display erhältlich. Ein Blu-ray-Laufwerk lässt sich ebenfalls bestellen. Die beleuchtete Tastatur eignet sich für den Einsatz bei schlechten Lichtverhältnissen. Auch ein mSATA-SSD-Laufwerk und die Intel-Rapid-Start-Technology für schnelle Boot-Zeiten und ein schnelles Aufwachen aus dem Sleep-Modus sind Teil der Ausstattung.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen