Der F35 Panorama von projectiondesign: Breitbild neu definiert

0
24

Wo heute noch mehrere Geräte in aufwendigen Installationen für breite Bilder kombiniert werden müssen, reicht in Zukunft ein einzelner Projektor: Der F35 Panorama ermöglicht auch in Arbeits- und Konferenzzimmern mit einer durchschnittlichen Deckenhöhe eine Bildbreite von vier Metern. Die starke Lichtleistung des Single-Chip-DLP-Projektors, seine hohe Auflösung und die gleichzeitige Signalverarbeitung aus zwei Quellen machen ihn zu einem idealen Werkzeug für gemeinsame Projekte und vernetztes Arbeiten.

projectiondesign F35 Panorama (Bild: projectiondesign)

Die Globalisierung ist auch in der Arbeitswelt immer präsent. Täglich diskutieren Teams und Kunden auf verschiedenen Kontinenten und entwickeln gemeinsam Ideen. Der F 35 Panorama soll eine optimale Lösung zur flexiblen und vielseitigen Visualisierung unterschiedlichster Inhalte sein. Ob Videokonferenz, Charts, Fotos oder Filme: Der Breitbild-Projektor ermöglicht die parallele Darstellung mehrerer hochauflösender Inhalte zur gleichen Zeit (Side-by-Side).

Mit dem F35 Panorama entfällt die Notwendigkeit aufwendiger Edge-Blending-Installationen, in denen die Projektionen von SXGA+ oder 4:3-Projektoren umständlich überlappt werden mussten. Hier zeigen sich auch die finanziellen Vorteile des Breitbild-Projektors: Das Gerät ist in kurzer Zeit montiert und eingerichtet, zudem sind der Wartungsaufwand und die Betriebskosten geringer als bei Lösungen mit zwei oder mehr Geräten.

Wie alle Modelle von projectiondesign ist auch der F35 Panorama für den 24/7-Einsatz ausgelegt. Die Garantiezeit beträgt 3 Jahre.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen