Foxconn made in Europe?

0
48

Der Auftragshersteller Foxconn (Hon Hai Precision Industry) befindet sich weiterhin auf Wachstumskurs und erwägt nun auch den möglichen Erwerb europäischer Produktionsstandorte. Nachdem das Unternehmen bereits im letzten Jahr Sonys mexikanische Montage-Werk für LCD-TVs erwarb und dort die Produktion von Sony-TVs übernahm, ist nun offenbar ein ähnliches Vorgehen für Europa geplant.

Laut DigiTimes soll Foxconn in Verhandlungsgesprächen mit Sony bezüglich der Übernahme eines slowakischen Montage-Werkes stehen. Auch hier könnte Foxconn erneut die Montageaufträge von Sony übernehmen und so das finanziell angeschlagene Unternehmen entlasten. Seit den hohen Verlusten im letzten Jahr setzt das Unternehmen auf eine verstärkte Auslagerung der eigenen Produktion und plant rund 40 Prozent seiner diesjährigen LCD-TVs von Auftragsherstellern fertigen zu lassen. Allein Foxconn wird dieses Jahr wohl rund fünf Millionen TVs für Sony herstellen.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!