GeForce GTX 1650/1660 SUPER: Custom-Modelle von MSI

Drei verschiedene Designs mit Axiallüfter(n) verfügbar

0
569

Der Grafikchip-Spezialist NVIDIA hat im vergangenen Sommer bekanntlich (siehe News: GeForce RTX SUPER: Offizielle Enthüllung nächste Woche) schnellere Neuauflagen seiner GeForce-RTX-Serie veröffentlicht. Nun sind auch die aktuellen Modelle ohne Raytracing-Beschleunigung dran, namentlich die GeForce GTX 1660 und die GeForce GTX 1650. Erstere setzt in der SUPER-Variante nun auf 6 GB GDDR6- statt GDDR5-Speicher, der deutlich höher taktet.

Produktbild
GeForce GTX 1660 SUPER GAMING X: Custom-Modell mit zwei Axiallüftern und RGB-Beleuchtung (Bild: MSI)

Ersten Tests zufolge ist die GTX 1660 SUPER damit in Full-HD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel) rund 10 Prozent schneller als die Non-SUPER und nur unwesentlich langsamer als die GTX 1660 Ti. Die Leistungsaufnahme steigt im Vergleich zu den genannten Grafikkarten derweil um 5 bis 8 Prozent. Preislich starten 1660-SUPER-Exemplare im freien Handel bei rund 235 Euro.

Der taiwanische Hersteller MSI hat insgesamt drei Custom-Designs am Start. Die SUPER GAMING X (ab 279 Euro) und die SUPER VENTUS XS (ab 248 Euro) haben jeweils zwei Axiallüfter an Bord. Erstere verfügt zudem über eine per Software steuerbare RGB-Beleuchtung. Wer’s klein und kompakt mag, kann wahlweise auch zur SUPER Aero ITX OC (ab 245 Euro) greifen, die 179 x 127 x 42 mm misst und einen Axiallüfter verbaut hat. Das Modell eignet sich vor allem für HTPCs und ITX-Gehäuse.

Ab dem 22. November 2019 will MSI darüber hinaus Custom-Designs zur dann erscheinenden GeForce GTX 1650 SUPER herausbringen. Deren Performance dürfte voraussichtlich auf dem Niveau einer klassischen GTX 1660 liegen – Tests stehen jedoch noch aus.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

50%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!