GfU: HDTV ist bei den Zuschauern angekommen

0
45

Laut einer GfU-Pressemeldung ist das hochauflösende Fernsehen HDTV bei Zuschauern in Deutschland angekommen. Zum Jahresende 2011 erwartet die Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik 31 Millionen HDTV-fähige Haushalte in Deutschland. Während die Einen (20 Millionen) schärfere und detailreichere Bilder via integrierte HDTV-Tuner in TVs empfangen, werden voraussichtlich etwa elf Millionen Zuschauer auf externe Set-Top-Boxen setzen.

Die GfU erwartet für Ende 2011 31 Millionen HDTV-fähige Haushalte, rund 90 Prozent aller Neugeräte verfügen über HDTV. (Bild: GfU)

„Der Bestand an integrierten HDTV-Geräten hat sich bereits von 2009 auf 2010 auf zwölf Millionen Geräte verdreifacht und wird sich im Laufe dieses Jahres nochmals um rund 75 Prozent erhöhen“, belegt der GfU-Aufsichtsratsvorsitzende Rainer Hecker den Markterfolg von HDTV. Sportliche Großereignisse á la Olympiade, Fußball-Weltmeisterschaft und Formel 1, 2010 erstmals in HDTV gesendet, hätten Glanzlichter in der TV-Übertragung gesetzt. HDTV sei auf diese Weise bei den Zuschauern angekommen.

Entsprechend positiv habe sich der der Absatz entwickelt: 2010 erzielten Set-Top-Boxen für HDTV enorme Zuwachsraten: Kabelgeeignete Empfänger schnellten um 216 Prozent auf 475.000 und satellitentaugliche legten 169 Prozent auf 2,3 Millionen Stück zu. Seit 2010 sind HDTV-Boxen Standard-TV-Receivern zahlenmäßig erstmals überlegen.

Fernsehgeräte, deren Serienausstattung integrierte digitale und HDTV-Empfangsteile vorsieht, erfreuten sich laut GfU mit einem Anteil von mehr als 90 Prozent am Gesamtabsatz von TVs großer Beliebtheit. Blu-ray-Player als High-Definition-Quellen haben ihren Absatz 2010 mit Zuwächsen um 90 Prozent auf knapp eine Million ebenfalls nahezu verdoppelt.

Aktuell könnten die Fernsehzuschauer in Deutschland bereits zwischen 25 HDTV-Programmen wählen, dazu käme eine Vielzahl an Filmen auf Blu-rays, so die GfU. Bis zum Jahresende erwartet die Vereinigung von Herstellern aus der Unterhaltungsbranche mehr als 30 HDTV-Programme zur Auswahl. Für die eigenen HDTV-Produktionen stünde den Konsumenten eine Vielzahl an HD-tauglichen Camcordern und digitalen Kameras zur Verfügung. Zudem gehöre HD-Qualität auch bei den Spielekonsolen zur Grundausstattung.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!