Giantplus, Young Fast mit positivem August-Ergebnis

0
23

Giantplus Technology , Hersteller von kleinen und mittelgroßen Panels mit Sitz in Taiwan, hat im August einen Konzernumsatz von 1,26 Milliarden NT-Dollar (rund 31 Millionen Euro) erzielt. Im Vergleich zum Vormonat verbesserte sich das Unternehmen um 9,7 Prozent, während in Jahresfrist ein Minus von 3,83 Prozent zu verzeichnen war. In den ersten acht Monaten des Jahres belaufen sich die konsolidierten Umsätze auf 8,65 Milliarden NT-Dollar (213,5 Millionen Euro), ein 9,74-prozentiges Plus gegenüber 2009.

iPad und Co. verschaffen Giantplus und Young Fast neue Aufträge. (Bild: Giantplus)

Laut Giantplus war die Nachfrage während der traditionell schwachen Phase im zweiten Quartal besser als erwartet. Für das laufende Quartal prognostiziert der Hersteller stagnierendes oder geringfügiges Umsatzwachstum im einstelligen Bereich. Das Unternehmen ist nach eigener Aussage in den Startlöchern, um im Oktober die Kleinserienproduktion von kapazitiven Touchpanels aufzunehmen.

Mit den zusätzlichen Produktionskapazitäten des neuen Touchpanel-Werks im chinesischen Kunshan will Giantplus ab 2011 Markenanbieter mit den berührungsempfindlichen Displays beliefern. Davon verspricht man sich beträchtliche Umsatzzuwächse.

Young Fast Optoelectronics konnte im gleichen Monat 1,66 Milliarden NT-Dollar (40,8 Millionen Euro) Konzernumsatz verbuchen, eine Steigerung um 28 Prozent gegenüber Juli und um 39 Prozent gegenüber dem gleichen Monat im Vorjahr. Insgesamt machte der Hersteller von Januar bis August 46 Prozent mehr Umsatz als 2009; das Resultat liegt bei 10,83 Milliarden NT-Dollar (267,3 Millionen Euro).

Mit seinem Touchpanel-Geschäft setzte Young Fast 1,53 Milliarden NT-Dollar um (37,77 Millionen Euro) um; 20 Prozent mehr als im Juli. Die Ursache liegt im gestiegenen Absatz von Smartphones. Das Umsatzwachstum setzte sich laut dem Unternehmen seit Juli fort und soll zwischen September und Oktober Höchstwerte erreichen. Young Fast liefert Kleinserien von 10,1-Zoll-Touchpanels aus und rechnet damit, dass diese Sparte vor dem Hintergrund der boomenden Tablet-PCs mit berührungsempfindlichem Bildschirm 2011 den Umsatz deutlich beeinflussen wird.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen