Grafikkarten-Update von NVIDIA soll 33 Prozent mehr Leistung bringen

0
22

Für Besitzer eines hochauflösenden Monitors, insbesondere 4K, die diesen per NVIDIA Grafikkarte mit Pixeln befeuern, sollten die Treiber der Karte schnellstmöglich einem Update unterziehen. Insbesondere für das Gaming kann die Grafikkarte eigentlich nicht schnell und leistungsstark genug sein. Jetzt sind Nvidia-Treiber in Version 378.78 erschienen. Laut NVIDIA hat sich mit dem aktuellen Patch die Spielleistung bei einigen AAA-Games deutlich verbessert. Im Vergleich zur Treiberversion, die beim Erscheinen des Games aktuell war, sind so bis zu 33 Prozent mehr Frames pro Sekunde möglich.

Neues Treiberupdate von NVIDIA bringt Leistungsschub (Foto: NVIDIA)

Die 33 % sind also nicht nur durch das Update erzielbar sondern hängen insbesondere vom jeweiligen Spiel ab und dem Zeitpunkt wann der ursprüngliche Treiber installiert wurde. Für den Test kam eine GeForce GTX 1080 zum Einsatz, die bei höchsten Qualitätseinstellungen und bei einer Auflösung von 3840 x 2160 Bildpunkten ihre Arbeit verrichtete.

Die DirectX 12 Performance-Verbesserungen hat NVIDA jetzt veröffentlich. Bei Hitman konnten 23 Prozent mehr Frames geliefert werden, bei Rise of the Tomb Raider waren es laut Hersteller sogar 33 Prozent. Somit macht ein Update durchaus Sinn und die Bemühungen der Grafikkarten-Hersteller ihre Treiber immer weiter zu entwickeln ist wie in diesem Fall von durchschlagendem Erfolg gekrönt. Vorausgesetzt man verwendet auch die entsprechenden Spiele.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen