Grundig setzt auf Abwrackprämie

0
54

Grundig will die Mitglieder der Grundig Fachhandels Initiative (GFI) durch verschiedene verkaufsfördernde Aktionen unterstützen und das Fachhandelsprogramm gleichzeitig für weitere Händler interessant machen. Zu den neu aufgelegten Aktivitäten gehört die Aktion „Alt gegen Neu“. Kunden, die beim einem GFI-Mitglied einen neuen LCD-TV der Serien Toronto oder Berlin aus der Grundig city-line kaufen, erhalten für ihren alten Röhren-Fernseher bis zu 100,00 Euro.

„Die Kfz-Abwrackprämie der Bundesregierung hat die Aufmerksamkeit der Kunden verstärkt auf dieses Instrument gelenkt“, erläutert Horst Nikolaus, Director Sales bei Grundig, die Hintergründe der Aktion.

Die GFI-Aktion startet im Mai und läuft bis Ende Juli 2009. Da die Zahl der für die Aktion zur Verfügung stehenden city-line-Geräte begrenzt ist, kann der Aktionszeitraum auch kürzer ausfallen. „Wir haben die Aktion bewusst auf die city-line-Modelle begrenzt, da wir hier dem Fachhandel hochwertige, zuverlässige Technologie und beste Produktqualität exklusiv und zu einem überzeugenden Preis-Leistungs-Verhältnis zur Verfügung stellen können“, so Horst Nikolaus.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!