Hama Wandhalterungen durch Gasfedern noch flexibler

0
39

Die zwei neuen, ultraflexiblen Wandhalterungen mit integrierter Hochleistungs-Gasdruckfeder von Hama sorgen für stufenlose vertikale Ausrichtung des TV-Geräts. Unterstützt werden alle bis zu 25 Kilogramm schweren Fernsehgeräte mit Vesa-Standard bis 400 x 400, und einer maximalen Bilddiagonale von 23 bis 56 Zoll.

Neue Wandhalterungen von Hama (Bild: Hama)

Dank der speziell für den Heimkino-Bereich neu entwickelten Gasdruckfeder lässt sich der Fernseher nicht mehr nur nach links und rechts schwenken, sondern auch nach oben und unten in der Höhe verstellen, außerdem neigen und flach an die Wand klappen. Damit auch der Klang unverfälscht und klar ankommt, sind den Wandhalterungen Schwingungsdämpfer beigepackt. Besonders geeignet sind diese Halterungen für all diejenigen, die volle Bewegungsfreiheit wünschen, trotzdem aber nicht auf Kinoatmosphäre verzichten wollen. So können die Kinder tagsüber am Fußboden sitzend auf der Konsole zocken und abends wird der Fernseher mit nur einem Handgriff und ohne großen Kraftaufwand auf die ursprüngliche Höhe gebracht.

Mit der integrierten Wasserwaage sowie den hochwertigen Fischer- Dübeln, allen benötigten Schrauben und der Bohrschablone, die im Lieferumfang enthalten sind, werden Fernseher und Wandhalterung einfach und unkompliziert montiert. Ein integrierter Kabelmanager sorgt für Ordnung und die notwendige Zugentlastung, so dass die Kabel zwar für jede Fernsehposition ausreichen, aber hinter dem Fernseher keinen Kabelsalat anrichten und die Anschlussbuchsen des TVGerätes geschont werden.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen