High End-Installationsprojektor wx5400 von Toshiba jetzt erhältlich

0
20

Mit dem wx5400 ist Toshibas erster WXGA-Projektor (1.280 x 800) für den Installationsbereich ab sofort erhältlich. Das für große Konferenzräume, Hörsäle und den professionellen AV-Bereich konzipierte Topmodell zeichnet sich durch ein 5.400 ANSI Lumen starkes Zweilampensystem aus. Neben der hohen Lichtstärke bietet der wx5400 die Möglichkeit, bei Bedarf auch nur eine der Lampen zu nutzen.

Toshiba wx5400 (Foto: Toshiba)

Zu den weiteren Vorzügen des Projektors zählt ein optional erhältliches Set aus fünf wechselbaren Objektiven mit Bajonett-Verschluss und ein zusätzliches Farbrad. So lässt sich der wx5400 im Nu an die örtlichen Gegebenheiten oder für unterschiedliche Anwendungen anpassen. Abgerundet wird das neue High End-Modell durch eine „Lens Shift“-Funktion, einen Power Fokus und Power Zoom sowie eine exzellente Farbdarstellung dank Brilliant Colo-Technologie.

Bei den Anbindungsoptionen setzt Toshiba beim wx5400 auf Vielfalt. Neben RGB (D-sub 15) und DVI stehen Buchsen für Component- und Composite-Video (jeweils RCA), für S-Video sowie fünf Mal BNC für Computer- und Video-Input zur Verfügung. Ausgegeben werden die Signale über D-sub15 beziehungsweise Mini Jack für den Ton. Mittels RJ45-Netzwerk-Anschluss ist zudem die Steuerung und Wartung über das Firmen-LAN möglich.

Der wx5400 ist im Fachhandel für 6.530,00 Euro (UVP inkl. MwSt.) erhältlich.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen