HP setzt auf LG-Panels zu Lasten taiwanesischer Hersteller

0
57

Hewlett Packard (HP ) setzt auf LCD-Panels von LG Display . Wie Industriequellen berichten, habe das Unternehmen seine Bestellungen bei taiwanesichen Panelproduzenten stark reduziert und im Gegenzug mehr Stückzahlen bei den Koreanern geordert.

Die taiwanesischen Branchengrößen AU Optronics (AUO ) und Chi Mei Optoelectronics (CMO ) haben demnach einen Rückgang von etwa 70 Prozent bei den HP-Bestellungen zu verzeichnen. Auf der anderen Seite liefert LG Display über 500.000 LCD-Panels mehr im Monat an das US-amerikanische Unternehmen aus.

Dieses setzt mit der Neuordnung seiner Display-Bestellungen eine Strategie um, mit der unter anderem günstigere Konditionen beim Einkauf der LCD-Panels erwirkt werden sollen. Die Panelproduzenten stehen angesichts hoher Lagerbestände und einer schwierigen globalen Wirtschaftslage besonders unter Druck. (Quelle: Digitimes)

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!