i.onik präsentiert zwei neue handliche 7-Zoll Tablets

0
28

Mit dem TP7-1200QC betritt i.onik Neuland, denn im Metallgehäuse ist erstmals ein Quad Core-Prozessor eingebaut. Damit sollen sich mit dem Android 4.1 Betriebssystem auch mehrere anspruchsvolle Anwendungen parallel ausführen lassen. Der Tablet-PC unterstützt alle gängigen Video- und Audioformate, liefert eine Auflösung von 1280 x 800 Pixeln und eignet sich mit seinen kompakten Maßen von 189 x 116 x 8,8 mm und seiner Akkuleistung auch als Reisebegleiter. Mit dem WiFi- und Bluetooth-Anschluss lassen sich weitere Geräte in Sekundenschnelle kabellos verbinden, der interne Flash-Speicher von 16 GB kann durch MicroSD/SDHC Kartenspeicher verdoppelt werden.

Tablet PC TP7-1200QC (Bild: i.onik)

Parallel zum großen Bruder bringt i.onik den TP7-1000DC in die Läden, der optische Highlights setzen soll. Der Tablet-PC mit einem 1 GHz Dual Core-Prozessor kommt in vier modernen Trendfarben in die Regale. Aber nicht nur äußerlich will das Gerät glänzen, denn es ermöglicht dem Benutzer alle Möglichkeiten der Unterhaltung.

Musik hören, Videos schauen oder ein E-Book lesen – der TP7-1000DC lässt mit seinem 1024 x 600 Pixel-Display und dem Android 4.1.1 Betriebssystem sicherlich keine Langeweile aufkommen und passt mit seinen geringen Maßen von 189 x 114 x 9,5 mm sogar in die Jackettasche. Auch das Gewicht von 276 Gramm ist nicht zu schwer. Das Gerät verfügt über alle gängigen Anschlüsse, arbeitet mit WiFi und Bluetooth kabellos und der integrierte Speicher von 8 GB lässt sich durch MicroSD/SDHC Kartenspeicher auf 32 GB erweitern.

Der TP7-1200QC wird Ende März zu einem Preis von 189 .- Euro in die Läden kommen, der TP7-1000DC ist für nur 119 .- Euro erhältlich.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen