Innolux, CMO und TPO mit erneuter Firmenfusionsverschiebung

0
13

Die drei taiwanischen Panel-Hersteller Chi Mei Optoelectronics (CMO), Innolux Display und TPO Displays gaben diese Woche bekannt, ihre geplante Firmenfusion auf den ersten April verschieben zu müssen. Als Grund hierfür werden diverse Anträge ausländischer Zweigstellen genannt, welche sich noch im Genehmigungsprozess befinden würden. Erst zu Beginn des Jahres hatten die drei Unternehmen ihren Zusammenschluss auf den ersten März vorgezogen .

Der neu entstehende Konzern wird voraussichtlich Taiwans neue Nummer Eins unter den Panel-Herstellern bilden und AU Optronics (AUO) auf einen zweiten Platz verweisen. Global gesehen dürfte sich das fusionierte Unternehmen an dritter Stelle hinter den süd-koreanischen Herstellern LG Display und Samsung wiederfinden.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen