Künftige iPads mit IGZO-Displays

0
20

Gemäß der taiwanesischen Branchenzeitung Digitimes will Apple in den iPads künftig Panels mit IGZO (Indium Gallium Zinc Oxide) Technologie verbauen. Sharp hat angeblich bereits mit der Panelproduktion begonnen.

Die IGZO-Technik kann sowohl für LCD- als auch OLED-Displays verwendet werden und ersetzt die bisher verwendete Siliziumschicht. IGZO hat eine höhere Elektronenbeweglichkeit, was die Reaktionsgeschwindigkeit des Displays deutlich beschleunigt. Zudem verbrauchen Gerät mit IGZO etwa ein drittel weniger Strom, als Modelle mit herkömmlichen Panels.

Damit Sharp größere Stückzahlen liefern kann, wurden einige Fabriken auf kleinformatige Panels umgestellt. Die Produktion von IGZO-Displays ist momentan noch von einer hohen Ausschussrate betroffen, was die Panelpreise teurer macht.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen