Test Samsung T27A750 LED: Monitor oder TV das ist hier die Frage

0
177

Samsung führt den SyncMaster T27A750 LED als Monitor, dennoch bietet er die komplette Funktionalität eines aktuellen Fernsehers. Zudem bringt er eine 3D-Ausgabe per mitgelieferter Shutter-Brille mit, die sowohl am PC als auch von BluRay-Player und Co aus funktioniert. Das 27-Zoll TN-Panel mit LED-Hintergrundbeleuchtung ist wie der Rahmen hochglänzend.

Samsung T27A750 LED: Monitor oder TV das ist hier die Frage. (Bild: Samsung)

Wie es sich für einen Fernseher gehört, kommt der Samsung SyncMaster T27A750 mit umfangreichen Anschlussmöglichkeiten: Als Signaleingänge bietet er zweimal HDMI in Version 1.4, YUV-Komponente, Composite-Video und SCART, nur ein analoger VGA-Eingang findet sich nicht.

Der eingebaute Tuner verdaut analoges und digitales Kabelfernsehen, letzteres auch in HD, sowie DVB-T, bei angeschlossenem USB-Speicher ermöglicht er die Aufnahme von Fernsehsendungen sowie Time-Shift. Zum Entschlüsseln von Bezahlsendern befindet sich an der Seite ein CI+-Schacht.

Lesen Sie wie sich der Samsung SyncMaster T27A750 in unserem ausführlichen Test geschlagen hat.

Weiterführende Links zur News

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!