LARGO: Neuer FullHD-LED-Projektor von LG mit Apps für Netflix, Maxdome & Co.

0
162

LG Electronics ist bereits seit einigen Jahren für seine LED-Projektoren bekannt. Im mobilen Segment konnten die kleinen LED-Beamer bereits zu einer festen Größe heranwachsen, nun bringt LG den ersten LED-basierten Projektor auf den Markt, der auch im anspruchsvollen Heimkino durch Helligkeit, Bildqualität und Preis-Leistung überzeugen will: Anfang August stellt LG Electronics den Projektor mit der Bezeichnung „LARGO“ vor.

LG „LARGO“ (PF1500-EU) (Bild: LG)

Das äußere Erscheinungsbild mag auf den ersten Blick bekannt vorkommen. Denn als Basis diente LGs PF1500G, der bereits seit Anfang Mai auf dem europäischen Markt ist. Der neue „LARGO“ mit Full HD Auflösung und 1.400 Lumen Helligkeit kann nun noch mehr. Die von LG TVs bekannte Magic Remote-Fernbedienung gehört hierbei zur Grundausstattung. Durch die intuitive Pointer-Fernbedienung lässt sich die neu gestaltete Nutzeroberfläche inklusive aller Apps bequem und einfach steuern. Der Projektor ist wie ein SmartTV App-fähig und hat die beliebtesten Applikationen direkt mit an Bord – etwa Netflix, Maxdome, YouTube, Spotify, tagesschau.de und MyVideo.

Ans Netz kommt er per WLAN oder LAN. Zum einen werden so webbasierte Apps wie Streaming-Dienste oder Mediatheken erst wirklich nutzbar, zum anderen stellt der Projektor alle vom integrierten Mediaplayer abspielbaren Dateien aus dem Heimnetzwerk auf der SmartShare-Oberfläche proaktiv zur Verfügung.

Der neue „LARGO“ wartet zusätzlich mit nützlichen Heimkino-Features auf. Ein Beispiel ist die mehrstufige Tru-Motion-Technologie. Sie fügt zwischen den Bildern der originalen Bildwechselfrequenz passend berechnete Zwischenbilder ein und lässt schnelle Bewegungen flüssiger und schärfer aussehen.

Lediglich 21dB Lüftergeräusch soll der Winzling im Eco-Modus von sich geben, womit er sich das Prädikat „flüsterleise“ verdient. So bleibt dem Nutzer – auch in ruhigen Filmszenen – das Summen eines hochfrequenten Lüfters erspart. Wie von LG-Projektoren bereits bekannt wird auch der „LARGO“ über ein professionelles Farbmanagement-Tool verfügen, das es möglich macht, den Projektor detailgetreu zu kalibrieren.

Der LG „LARGO“ wird unter der Artikelbezeichnung PF1500-EU geführt und ist ab August 2015 mit einer UVP von 1.349,00 Euro erhältlich.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen