Tablets: Großformate sollen Umsätze ankurbeln

0
48

Größere Tablets von Apple und Microsoft sowie günstige Alternativgeräte auf technisch hohem Niveau sollen künftig wieder mehr Umsatz im derzeit leicht stagnierenden Tablet-Markt ermöglichen. Dies haben die größten Unternehmen der Branche nun angekündigt, wie das taiwanesische Branchenportal DigiTimes berichtet.

Tablet: Große Displays werden immer öfter nachgefragt (Foto: microsoft.com)

Marktriese Apple möchte punktlich zum Weihnachtsgeschäft im vierten Quartal des laufenden Jahres mit einem neuen 12,9-Zoll-Tablet nun auch bei den großformatigen Geräten mit seinen Produkten mitmischen. Das neue Microsoft-Surface-Tablet wird, als große Konkurrenz zum iPad, ebenso mit einem großen Display ausgestattet sein.

Obwohl Asus um die zehn Mio. Tablets 2014 ausliefern konnte, gehen die Zahlen in dieser Dimension allmählich zurück. Auch in 2015 konnten vorangegangene Umsätze bislang noch nicht übertroffen werden. 2016 will der Konzern jedoch mit neuen großen Geräten wieder an alte Verkaufszahlen angeknüpfen.

Auch Samsung hat bereits ein acht Zoll und ein 9,7 Zoll großes Tablet am Start, die sich trotz der hohen Preise halten konnten. Auch Huawei zieht aufgrund der Nachfrage mit einem großformatigen Gerät nach und andere Anbieter wie Lenovo, HP und Acer richten ihre Strategien in der Entwicklung neuer Geräte nach diesem Trend aus. (pte )

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen