BRANDHEISS

LCD-TV-Displays für den B2B-Markt: Toshiba gründet Geschäftsbereich „Visual Solutions“

Um verstärkt Kunden im wachsenden B2B-Segment mit TV-Display-Systemen beliefern zu können, hat Toshiba den Geschäftsbereich Visual Solutions gegründet. Zu den Nutzungsbereichen des neu aufgestellten B2B-Teams zählen beispielsweise Hotel-TV, Krankenhäuser, Lounges, Bars, Restaurants, Meetingräume, Easy-Signage Anwendungen oder Videokonferenzsysteme. Auch für Events, Messen, Sportveranstaltungen und Showrooms eignen sich die LCD-TV bestens.

Das Tohiba-LCD-TV Portfolio richtet sich an Kunden, die statt einer aufwändigen Digital-Signage-Lösung eine kostengünstige, benutzerfreundliche Variante benötigen. So stehen LCD-TV von 19 bis 55 Zoll auch für Sonderanwendungen zur Verfügung, wie etwa weiße Geräte für den Gesundheitssektor. Außerdem hat Toshiba spezielle Features für B2B-Anwendungen in seine Produkte integriert, die über die Ausstattung von Standard-TVs hinausgehen.

Andreas Roth

... ist Geschäftsführer der PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG und darüber hinaus Chefredakteur von PRAD. Er stellte im März 2002 die Internetseite Prad.de mit dem Schwerpunkt Display Technologie online. Privat gilt er als absoluter Serienjunkie und Netflix Fan.

Interessante Themen

Schreibe einen Kommentar

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!