LCD-TV-Markt droht Kollaps

0
15

Die Marktforscher von DisplaySearch prognostizieren, dass 2009 die Wirtschaftskrise die Hersteller von LCD-Fernsehern stark belasten wird und Probleme auf die Fernsehhersteller zukommen. Aufgrund der Wirtschaftskrise soll der Branchenumsatz in den kommenden zwölf Monaten um 16 Prozent auf 64 Milliarden Dollar sinken. Die Marktforscher erklärten, dass 2009 zum schwierigsten Jahr der LCD-TV-Branche werden könnte.

2009 hat die Branche laut DisplaySearch mit zwei Problemen zu kämpfen. Die rückläufige Nachfrage werde sich negativ auf die Stückzahlen auswirken, die weltweit um ein Prozent gegenüber 2008 auf 205,3 Millionen Stück fallen sollen. Erstmalig seit 2000 werde demnach der Umsatz der Branche im Jahresvergleich sinken. Die gesamten TV-Umsätze sollen dabei um 18 Prozent auf rund 88 Mrd. Dollar fallen.

Zusätzlich belaste der zunehmende Preisverfall für LCD-Fernseher die Margen aller beteiligten Unternehmen, vom Zulieferer über Fernseherhersteller bis hin zum Einzelhändler. DisplaySearch geht davon aus, dass sich der Markt 2010 wieder erholt und die Branche dann einen Umsatz von 70 Milliarden Dollar erreichen wird.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen