LG erst 2012 mit großformatigen OLED-TVs

0
54

Wie LGs Geschäftsführer Kwon Young Soo bekanntgab, wird sich die Auslieferung erster 32 Zoll großer OLED-Fernsehgeräte bis ins Jahr 2012 verschieben. Ursprünglich plante man erste großformatige Geräte bereits 2011 auf den Markt zu bringen. Am ursprünglichen Erscheinungstermin von 15 Zoll großen OLED-Displays zum kommenden Jahresende will man allerdings weiterhin wie geplant festhalten.

Um auch in Zukunft auf dem OLED-Markt mitmischen zu können, plant der südkoreanische Elektronikkonzern noch dieses Jahr die Einstellung von rund 1.700 neuen Mitarbeitern für die hausinterne Produktionsentwicklung. Den Schwerpunkt bei der OLED-Produktion möchte LG in Zukunft zunehmend von kleinformartigen Handy-Displays auf die Fernsehgeräte-Sparte verlagern.

Aber auch die Konkurrenz schläft nicht, so haben beispielsweise Samsung und der japanische Rivale Sony schon seit längerem großformatige OLED-Fernseher für Ende diesen Jahres angekündigt. Ob man bei Sony diese Versprechen allerdings einhalten kann, bleibt aufgrund der aktuell angeschlagenen Finanzlage des Unternehmens abzuwarten.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!