LG macht Panasonic mit 3D-Plasmas Konkurrenz

0
41

Vorbei ist die Zeit, da Panasonic Alleinherrscher über das 3D-Plasma-Segment war. Die Konkurrenz aus Südkorea, namentlich Samsung und LG, macht den Japanern den Thron streitig. Während LG bereits verschiedene Serien von 3D-LCD-TVs gelauncht hat, ergänzt das Unternehmen sein Portfolio neuerdings um die Plasma-Serie PZ250 und PZ570S.

LGs neue, baugleiche Plasma-Serien unterscheiden sich – abgesehen vom Smart-TV-Feature – nur in wenigen Ausstattungspunkten. (Foto: LG)

Die PZ250-Familie adressiert vornehmlich Konsumenten, denen die Bildqualität eines Fernsehers wichtiger ist als eine endlos lange Feature-Liste. Sie punkten mit Full-HD-Panels in 50 bzw. 60 Zoll mit 600 Hertz Sub-Field-Driving, einem dynamischen Kontrastverhältnis von 3.000.000:1 und 1.500 cd/m2 Maximalhelligkeit. Dafür werden sie nur von einem Twin-Tuner für DVB-C und DVB-T gespeist. Auf USB-Anschluss für die Multimedia-Wiedergabe (JPEG, MP3 oder DivX HD) müssen weder der LG 50PZ250 (949 Euro) noch das 60-Zoll-Modell LG 60PZ250 (1749 Euro) verzichten.

Da die PZ250-Modelle mangels LAN-Port mit erweiterter Multimedia- und Internetfähigkeit nicht auftrumpfen können, bietet der Hersteller eine Smart-TV-Box als optionales Zubehör an. In Verbindung damit die TVs Internetinhalte abrufen und DLNA-kompatibel ins Heimnetzwerk eingebunden werden. Neben HDMI-Anschlüssen in Version 1.4 steht eine Reihe analoger Eingänge zur Verfügung.

Bei den 3D-Plasmas der Baureihe PZ570S wurde Smart-TV von vornherein implementiert; um Online-Dienste wie YouTube und Co. anzusteuern oder DLNA-Streaming zu betreiben, müssen Anwender nicht erst eine Upgrade-Box anschaffen. Ferner warten die PZ570S-Geräte mit einem Triple-Tuner auf, der die digitalen Standards Antenne und Kabel um ein Satellitensignal ergänzt. Die Modelle der PZ570S-Serie sind für 1.249 Euro (LG 50PZ570S) respektive 2.049 Euro (LG 60PZ570S) im Handel erhältlich.

In puncto Bildqualität nehmen sich die Neuvorstellungen nicht viel, auch wenn die PZ570S-Modelle ein höheres Kontrastverhältnis von 5.000.000:1 mitbringen. Features wie Intelligent-Sensor-II zur Anpassung von Helligkeit, Kontrast und Schärfe an die Lichtverhältnisse im Raum bringen beide Serien mit, ebenso wie die Stromsparfunktion „Smart Energy Saving Plus“.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!