LGs „Poster-OLED“ zum Aufrollen soll 2019 erhältlich sein

Im kommenden Jahr sollen faltbare LG OLED-Fernseher tatsächlich in den Handel gelangen

0
1014

LG plant, nächstes Jahr mit dem Verkauf von großformatigen OLED-Fernsehern zu beginnen, die wie ein Poster zusammengerollt und weggeräumt werden können. Bereits 2019 sollen die TV-Geräte in den Handel gelangen. Dies bestätigte eine LG nahestehende Person dem Nachrichtenportal Bloomberg.

LG "Poster-OLED" TV
LGs aufrollbarer Poster-OLED-TV soll 2019 im Handel erhältlich sein (Bild: LG)

Die 65 Zoll großen Fernseher werden auf Knopfdruck, ähnlich wie bei einem Garagentor, automatisch eingefahren. Sie verfügen über OLED-Bildschirme (organische Leuchtdioden), die farbenprächtige sowie scharfe Bilder erzeugen und sich leichter falten lassen, als herkömmliche LC-Displays.

Auf der Consumer Electronics Show 2019 (CES) wäre genau der richtige Zeitpunkt, das fertige Produkt vorzustellen. Damit würde LG etwa zwölf Monate nach der Präsentation des Prototypen ein marktfähiges Produkt im Programm haben.

LG setzt auf rollbare OLED-Fernseher, um gegen fallende Panel-Preise und gleichbleibende Marktanteile anzukämpfen. Der Marktanteil der OLED-Fernseher macht in diesem Jahr nur etwa 1,1 Prozent aus, während LCDs einen 98 Prozent besitzen. Die Absatzprognosen von OLED-TVs für die kommenden Jahre sind jedoch positiv.

Auf Nachfrage von Bloomberg wollte LG die Thematik jedoch nicht bestätigen. Es bleibt also spannend, ob LGs Rollable-OLED-TV tatsächlich auf der CES 2019 präsentiert wird.

Weiterführende Links zum Thema

Fernsehersuche – finden Sie das perfekte TV-Gerät nach Ihren Vorgaben

Fernsehervergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Fernseher-Bestseller bei Amazon

 

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen