Lite-On erweitert LED-Produktion

0
30

Wie der taiwanische Hardware- und LED-Hersteller Lite-On gegenüber DigiTimes verlauten ließ, plant das Unternehmen seinen Produktionskapazitäten für LEDs um 30 bis 50 Prozent zu erhöhen. Hierdurch erhofft man sich ab nächstem Jahr erstmals monatliche Einnahmen von 1,5 Milliarden NT-Dollar (rund 35 Millionen Euro) im LED-Geschäft zu erwirtschaften.

Um dieses Ziel zu erreichen, errichtet das Unternehmen unter anderem ein neues Werk für LED-Beleuchtungsmittel im chinesischen Changzhou, welches bereits im November in Betrieb genommen werden soll. Lite On rechnet damit, dass sich die Erlöse aus der Beleuchtungssparte bis 2012 für rund ein Fünftel der Einnahmen aus dem LED-Geschäft auszeichnen werden. Darüber hinaus erfreut sich das Unternehmen steigender Absatzzahlen seiner Infrarot-Umgebungslichtsensoren. Hier strebt das Unternehmen einen weltweiten Marktanteil von 30 Prozent bis 2011 an.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen