Loewe: Satter Cinema Sound mit nur einer Box

0
23

Satter Cinema Sound für zu Hause funktioniert, seit dem Loewe den Individual Sound Projector am Markt eingeführt hat, auch ohne Zugeständnisse an das Wohnumfeld. Denn der Loewe Individual Sound Projector erzeugt echten Raumklang mit nur einer einzigen Komponente. Damit bietet er eine optimale Alternative zum klassischen 5.1 Surroundsystem.

Loewe Individual Sound Projector (Bild: Loewe)

Diese Botschaft kam am europäischen Markt an. Nur acht Monate nach der Markteinführung ging bereits der 6.000 Individual Sound Projector über den sprichwörtlichen Ladentisch. Die Gruppe der Endkunden, die keine fünf Boxen im Wohnzimmer haben möchte, wächst stetig und Loewe partizipiert sehr erfolgreich an diesem stark wachsenden Marktsegment.

Aufwändige Einstellungen sind passé: Der Loewe Individual Sound Projector erledigt das ganz von selbst. Er analysiert die Raumakustik, richtet die Klangstrahlen teils direkt auf den Hörer, teils per Reflexion über die Wände aus, und erzeugt so eine optimales räumliches Hörerlebnis. Es können aber auch Feineinstellungen – ganz dem persönlichen Geschmack entsprechend – vorgenommen werden.

Der Sound Projector liefert einen einzigartigen Surround Sound vom TV, von DVDs und anderen digitalen Quellen. Mit den integrierten Cinema-Programmen werden Klangfelder von großer Tiefe und Breite, in präziser Darstellung und überwältigender Klarheit erzeugt. Er sorgt so für eine mitreißend realistische Atmosphäre.

Filme, Musik und auch Sportevents können in Mehrkanal-Raumklang genossen werden, der den Zuhörer mitten ins Geschehen versetzt. Der Individual Sound Projector schafft in Verbindung mit einem Loewe TV-Gerät eine authentische Kinoatmosphäre: akustische Informationen kommen tatsächlich von hinten, Bewegungen von vorn nach hinten sind deutlich wahrnehmbar, und auch Überkopfeffekte sind jetzt möglich. Und das alles ohne zusätzliche Lautsprecher und ganz ohne Kabel. Der Loewe Sound Projektor ist außerdem über die Fernbedienung des Fernsehgerätes bequem zu steuern.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen