Loewe stellt Fernseher-Serie bild 5 von 31 bis 55 Zoll vor

0
344

Mit dem bild 5 präsentiert Loewe einen Ultra HD Fernseher (Auflösung 3840 x 2160), der gleichermaßen bei Technik und Design punkten möchte. Lediglich die 31 Zoll Variante besitz Full HD (Auflösung 1920 x 1080). So haben Interior-Freunde durch die Farbauswahl noch mehr Gestaltungsspielraum: In Cappuccino oder den neuen Tönen Lichtgrau und Graphitgrau ist der Loewe bild 5 ab März erhältlich. Technik-Liebhaber soll die optimierte Benutzeroberfläche „Loewe os“ und die Loewe Assist Fernbedienung begeistern.

Produktneuheit Loewe bild 5 (Foto: Loewe)

Die aus gebürstetem Aluminium gefertigte Zierleiste der Lautsprecherblende sowie speziell entwickelte, austauschbare Cover-Kits, die – sofern gewünscht – für kräftigere Farbakzente sorgen, sind neben den Designfarben das Alleinstellungsmerkmal des Loewe 05. Wandhalterungen, Standfüße und Tischlösungen bieten diverse Aufstell- sowie Nutzungsoptionen. Dabei verhindert das integrierte Kabelmanagement den störenden Kabelsalat und ermöglicht eine freie Positionierung im Raum.

Der 5.1-Audio-Mehrkanaldecoder, zahlreiche Vernetzungsfunktionen über Bluetooth sowie Streaming-Möglichkeiten wie Amazon Video, Maxdome, YouTube und TIDAL, Digital Recording DR+ mit Multi Recording Option und Instant Channel Zapping ermöglichen Home-Cinema-Feeling. Außerdem ist der Fernseher für den DVB-T2 HD Übertragungsstandard gewappnet. Der Feature Upgrade Stick sorgt dafür, dass sich Smartphone, Kopfhörer oder Tastatur per Bluetooth mit dem Loewe bild 5 verbinden lassen. Das integrierte Stereosound-Konzept mit geschlossenen Bassreflexboxen, sowie Speaker-Box mit 2 x 40 Watt Musikleistung, sorgt für Sound in Studioqualität.

Der bild 5 empfängt Signale über DVB-T2, DVB-C und DVB-S2. Zudem stehen folgende Anschlüsse zur Verfügung: 4 x HDMI UHD, 1 x USB 3.0, 2 x USB 2.0 und WLAN. Das 32 Zoll Modell bietet: 3 x HDMI, 1 x USB 3.0, 2 x USB 2.0 und WLAN.

Termine und Preise:

32 Zoll ohne DR+: 1190 Euro – ab April 2017

32 Zoll mit DR+: 1490 Euro – ab April 2017

40 Zoll mit DR+: 2590 Euro – ab Februar 2017

48 Zoll mit DR+: 2990 Euro – ab März 2017

55 Zoll mit DR+: 3590 Euro – ab März 2017

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!