Loewe stellt Fernseher-Serie bild 5 von 31 bis 55 Zoll vor

0
209

Mit dem bild 5 präsentiert Loewe einen Ultra HD Fernseher (Auflösung 3840 x 2160), der gleichermaßen bei Technik und Design punkten möchte. Lediglich die 31 Zoll Variante besitz Full HD (Auflösung 1920 x 1080). So haben Interior-Freunde durch die Farbauswahl noch mehr Gestaltungsspielraum: In Cappuccino oder den neuen Tönen Lichtgrau und Graphitgrau ist der Loewe bild 5 ab März erhältlich. Technik-Liebhaber soll die optimierte Benutzeroberfläche „Loewe os“ und die Loewe Assist Fernbedienung begeistern.

Produktneuheit Loewe bild 5 (Foto: Loewe)

Die aus gebürstetem Aluminium gefertigte Zierleiste der Lautsprecherblende sowie speziell entwickelte, austauschbare Cover-Kits, die – sofern gewünscht – für kräftigere Farbakzente sorgen, sind neben den Designfarben das Alleinstellungsmerkmal des Loewe 05. Wandhalterungen, Standfüße und Tischlösungen bieten diverse Aufstell- sowie Nutzungsoptionen. Dabei verhindert das integrierte Kabelmanagement den störenden Kabelsalat und ermöglicht eine freie Positionierung im Raum.

Der 5.1-Audio-Mehrkanaldecoder, zahlreiche Vernetzungsfunktionen über Bluetooth sowie Streaming-Möglichkeiten wie Amazon Video, Maxdome, YouTube und TIDAL, Digital Recording DR+ mit Multi Recording Option und Instant Channel Zapping ermöglichen Home-Cinema-Feeling. Außerdem ist der Fernseher für den DVB-T2 HD Übertragungsstandard gewappnet. Der Feature Upgrade Stick sorgt dafür, dass sich Smartphone, Kopfhörer oder Tastatur per Bluetooth mit dem Loewe bild 5 verbinden lassen. Das integrierte Stereosound-Konzept mit geschlossenen Bassreflexboxen, sowie Speaker-Box mit 2 x 40 Watt Musikleistung, sorgt für Sound in Studioqualität.

Der bild 5 empfängt Signale über DVB-T2, DVB-C und DVB-S2. Zudem stehen folgende Anschlüsse zur Verfügung: 4 x HDMI UHD, 1 x USB 3.0, 2 x USB 2.0 und WLAN. Das 32 Zoll Modell bietet: 3 x HDMI, 1 x USB 3.0, 2 x USB 2.0 und WLAN.

Termine und Preise:

32 Zoll ohne DR+: 1190 Euro – ab April 2017

32 Zoll mit DR+: 1490 Euro – ab April 2017

40 Zoll mit DR+: 2590 Euro – ab Februar 2017

48 Zoll mit DR+: 2990 Euro – ab März 2017

55 Zoll mit DR+: 3590 Euro – ab März 2017

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen