NEC erweitert Produktpalette im Bereich Medizin um zwei Farbbildschirme für die Radiologiediagnostik

0
36

Im Klinikumfeld werden zunehmend Echtzeit 3D Bilder in Farbe – beispielsweise in der Chirurgie – angefertigt. Für die präzise Bilddarstellung im Medizinbereich bringt NEC Display Solutions zwei neue Modelle der NEC MD Color Serie auf den Markt.

Die NEC MD212MC und NEC MD213MC Bildschirme garantieren ein Maximum an Farbechtheit und die Wiedergabe selbst feinster Details. Aufgrund der Darstellungspräzision auch im monochromen Bereich eignen sie sich zudem als Nachfolger von reinen Graustufen-Schirmen für die Befundung in der Radiologie.

Exakte Darstellung und präzise Wiedergabe – NEC MD212MC und NEC MD213MC. (Foto: NEC)

Die NEC High Brightness Farbmonitore werden als Klasse A Befunddisplays zur Diagnostik von unter anderem Extremitäten-, Schädel- und Thoraxaufnahmen eingesetzt. Zudem eignen sie sich hervorragend für die Schnittbilddiagnostik in Kombination mit 3D-Farbrekonstruktion. Das UA SFT (IPS) Panel bietet besonders hohe Einblickwinkel und beste Sicht auf das Bild aus nahezu jeder Position. Die Bildschirme sind darüber hinaus mit der innovativen NEC X-LightTM 3 Technologie mit dem integrierten RGB 3-color Sensor ausgestattet, die für die Einhaltung vorgeschriebener Standards und die Echtheit der Darstellung über die gesamte Betriebszeit hinweg sorgen.

Der NEC MD212MC und NEC MD213MC bieten eine native Auflösung von zwei (1.600 x 1.200) beziehungsweise drei (2.048 x 1.560) Megapixel sowie einen Kontrastwert von 750:1, die der Darstellung von Graustufenbildern aus der Radiologie zugute kommt. Sie erreichen zudem eine maximale native Helligkeit von bis zu 800 cd/m2 (400 cd/m2 nach Kalibrierung) und sind deshalb für Befundungen in der Anwendungskategorie A gemäß DIN V6868-57 einsetzbar.

Das UA SFT (IPS) Panel des NEC MD212MC und NEC MD213MC unterstützt mit seinem hervorragenden Schwarzwert besonders die exakte Wiedergabe von Graustufenbildern, wie sie in der Röntgendiagnostik erforderlich ist. Für eine homogene Leuchtdichte über die gesamte Bildfläche hinweg hat NEC Display Solutions die neuen Bildschirme mit der digitalen Uniformitätskontrolle (DUC) ausgestattet.

Die NEC MD212MC und NEC MD213MC sind ab sofort über NEC Display Solutions sowie über den zertifizierten medizinischen Fachhandel verfügbar. NEC Display Solutions gewährleistet eine Garantie von drei Jahren, inklusive Hintergrundbeleuchtung.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen