NEC: neues Colorimeter und Software-Update

0
39

Ein neues Colorimeter von NEC schafft Messungen in einem Fünftel der bisherigen Zeit, zudem arbeitet es genauer. Damit verschafft das SpectraSensor Pro Colorimeter, welches auf X-Rite i1Display-Technologie basiert, Anwendern eine verbesserte Farbgenauigkeit. Zeitgleich kündigt das Unternehmen ein Update seiner SpectraViewII-Software an.

Der Sensor ist einzeln erhältlich (MDSVSENSOR3), mit SpectraViewII-Software (SVII-PRO-KIT) oder im Bundle mit einem NEC SpectraViewII-Display. (Fotos: NEC)

Laut Hersteller benutzt der SpectraSensor Pro ein völlig neues optisches System und bessere Filtertechnik und beweist seine hohe Farbgenauigkeit auf allen gängigen und neuen Display-Typen einschließlich CCFL, WLED, RGB-LED und Wide-Gamut.

Das Software-Update und der SpectraSensor Pro sind kompatibel mit mehreren Großbild-Displays und allen MultiSync PA-/P-/90-Vertretern. In den USA kostet das Colorimeter 199 USD, zum Marktstart in Europa machte NEC noch keine Angaben.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen