NEC stellt neuen interaktiven Ultra-Kurzdistanzprojektor UM352Wi vor

0
68

NEC bringt den Ultra-Kurzdistanzprojektor UM352Wi auf den Markt. Das neue Modell verbessert Lernumgebungen, ermöglicht produktivere Zusammenarbeit und vereinfacht das Lernen in Gruppen durch integrierte Werkzeuge für mehr Interaktivität. Die ganzheitlich interaktive Lösung kann unabhängig oder in Verbindung mit PCs und anderen Endgeräten betrieben werden.

NEC UM352Wi (Bild: NEC)

Schulen, Hochschulen und Unternehmen sind kontinuierlich auf der Suche nach interaktiven Technologien, die den Zielen kollaborativen Lernens gerecht werden. Der Ultra-Kurzdistanzprojektor UM352Wi bietet zahlreiche Funktionen, die diese Vision unterstützen. Das Modell verfügt über eine integrierte Wireless Funktion, die es ermöglicht, bis zu 50 Endgeräte miteinander zu verbinden. Inhalte lassen sich schnell und einfach über ein Tablet mit Miracast Unterstützung drahtlos anzeigen. Die integrierte DisplayNote-Software ermöglicht darüber hinaus, Inhalte mit mehreren Teilnehmern zu teilen, und bietet weitere Funktionen für die Zusammenarbeit, darunter Voting-Tools und diverse Notiz- und Makierfunktionen. Bis zu 16 Geräte lassen sich gleichzeitig anzeigen. Zudem können Inhalte vom Projektor über einen Webbrowser mit anderen geteilt werden.

Der Projektor verfügt über eine Leuchtstärke von 3.500 ANSI-Lumen. Er umfasst zwei interaktive Stifte sowie einen integrierten Empfänger für die Zusammenarbeit am White Board und Anmerkungen direkt am Schriftträger. Die Schüler können so Notizen an jeder Wand oder Tafel hinzufügen, ohne dass dafür ein Computer erforderlich ist. Funktionen wie automatische Kalibrierung und Korrektur gebogener Projektionsflächen sorgen für eine einfache Installation. Dank reduzierter Schatten und Blendeffekte kann der Vortragende besser mit den Teilnehmern interagieren. Touch-Funktionen können über optionale NP01TM Touch-Module bequem hinzugefügt werden.

Der NEC UM352Wi ist ab Anfang Juli 2015 verfügbar. In gängigen Preissuchmaschinen ist der Projektor für ca. 2.200 Euro zu finden.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!