NEC stellt Professional Display MultiSync X474HB vor

0
39

NEC stellt den MultiSync X474HB vor. Das Large Format Display eignet sich für Digital-Signage-Anwendungen, die extrem hohe Helligkeitsgrade und einen problemlosen Betrieb auch bei Sonneneinstrahlung erfordern. Das 47-Zoll-LCD-Display liefert bei Bedarf helle, klare Bilder. Wird diese Qualität nicht benötigt, spart das Modell Energie ein. Mit einer Helligkeit von bis zu 2.000 Candela pro Quadratmeter – fast drei Mal so viel wie bei den meisten NEC Large Format Displays – ist das X474HB für den Einsatz in Schaufenstern oder Anwendungen im Außenbereich geeignet.

NEC MultiSync X474HB (Bild: NEC)

Das 10-Bit S-IPS-Panel mit Direct-LED-Hintergrundbeleuchtung soll durch tiefere Schwarzwerte, verbesserten Kontrast und Lesbarkeit sowie einen geringeren Stromverbrauch für eine optimale visuelle Ergonomie überzeugen. Die Temperatur, bei der die Flüssigkristalle ihre charakteristischen Eigenschaften verlieren (TNI), liegt bei 110ºC: Bei direkter Sonneneinstrahlung werden die Flüssigkristalle nicht verzerrt und schwarz.

Neben einem Full-HD-High-Brightness-Panel verfügt das Display über eine reflexionsarme ShineOut-Beschichtung. Darüber hinaus ist ein optischer Lambda-Viertel-Filter integriert, der die Polarisation durch vom Display abgegebenes Licht kompensiert. Das erlaubt vollständige Lesbarkeit auch in Semi-Outdoor-Installationen wie Bestell-Terminals oder Infostelen, sogar durch polarisierte Sonnenbrillen.

Das X474HB Display enthält auch einen NFC-Sensor, auf den Anwender über eine Android-App zugreifen können. So ist es möglich, Installationskosten zu reduzieren, indem mehrere Displays noch vor der Installation konfiguriert werden. Integratoren müssen die Einstellungen nur einmal in der App festlegen. Anschließend lassen sie sich einfach auf alle Displays in der Installation kopieren. Eine Stromversorgung der Monitore ist dabei nicht erforderlich. Die Wartung wird auf diese Weise vereinfacht: Service-relevante Informationen können einfach heruntergeladen werden, indem Anwender ein NFC-fähiges Tablet oder Smartphone vor das Display halten. Zudem profitieren Nutzer von einer komfortableren Fehleranalyse.

Das neue X474HB verfügt über einen Steckplatz zur Schnittstellenerweiterung sowie über einen OPS-Option-Slot von NEC. Mit dem Option-Slot lassen sich Single-Board-Computer oder andere Produkte integrieren, die auf dem aktuellen NEC- und dem neuen OPS-Standard von NEC und Intel basieren, ohne dass externe Geräte erforderlich werden.

Das NEC MultiSync X474HB Display ist in der Region EMEA ab Dezember 2014 erhältlich.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen