Panasonic kündigt das Steglos-Display TH-55LFV50 an

0
39

Panasonic Visual System Solutions bringt das neue LCD-Videowall-Display TH-55LFV50 auf den Markt. Das Steglos-Modell soll sich durch einen besonders schlanken Rahmen, eine kontrastreiche Anzeige, niedrigen Energieverbrauch und ein ansprechendes Design auszeichnen. Durch die leichte jedoch robuste Bauweise eignet es sich sowohl für den Einsatz als Videowall-Baustein als auch für Overhead-Montagen in Innenräumen perfekt.

Panasonic TH-55LFV50 Steglos-Display (Bild: Panasonic)

Das TH-55LFV50 Steglos-Display verfügt über ein IPS D-LED-Panel mit einer Helligkeit von 800 cd/m² und einem sehr weitem Betrachtungswinkel. Mit nur 5.3 mm gehört der Rahmen des TH-55LFV50 zu den dünnsten am Markt und sorgt für eine fast übergangslose und zuverlässige Anzeige. Die leuchtstarken, beinahe lebensgroßen Bilder werden in optimaler Full HD-1080p-Qualität wiedergegeben und sorgen somit für Aufmerksamkeit als Werbe- und Informationsträger in öffentlichen Bereichen.

Die robuste Konstruktion des TH-55LFV50 Videowall-Bildschirms verhindert Schäden bei Transport und Aufbau, was besonders in der Verleih- und Veranstaltungsbranche geschätzt wird. Das Gerät ist mit einem widerstandsfähigen Gehäuse ausgestattet, dessen Rahmen mit 0,4 mm stärke deutlich stabiler ist als Rahmen der Hauptwettbewerber. Das Gehäuse ist stoßfest und verhindert mögliche Deformationen, die durch Wärme entstehen können. Um die Videowand während des Transports zu schützen, ist diese in einer speziellen PE-Dehnfolie verpackt und bietet kontinuierlichen Schutz gegen Vibrationen.

Dank der Möglichkeit bis zu 5×5 Displays zu einer Videowand zu kombinieren und der Ausstattung mit zehn Anschlüssen ist das TH-55LFV50 sehr flexibel und vielseitig einsetzbar in einer Vielzahl von Anwendungen.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen