Panasonic präsentiert IT-Lösungen für Lagedarstellungen mit Luciad Software sowie für mobile Personen-Kontrollen

0
43

Mit seinem Geschäftsbereich Computer Product Solutions bietet der Elektronikkonzern Panasonic energieeffiziente, widerstandsfähige und zuverlässige Mobile Computing Lösungen für widrige Außeneinsatz-Bedingungen, wie sie im Polizeialltag gang und gäbe sind.

Das Produktspektrum der Marken „TOUGHBOOK“ und „TOUGHPAD“ reicht von Outdoor-Notebooks mit sonnenlichttauglichen Bildschirmen über Business-Laptops bis hin zu Tablet PCs. Diverse Dienstleistungen und Zubehörartikel wie Fahrzeugeinbau-, Halte-, Trage- und Body-Mounting-Lösungen runden das Portfolio ab.

Toughpad FZ-A1 mit Luciad Mobile (Bild: Panasonic)

Mobile Computing mit Panasonic TOUGHBOOK und TOUGHPAD Geräten sollen zuverlässig Zugang zu Daten und Applikationen selbst in schwierigsten Einsatzumgebungen ermöglichen. Weder Stürze oder Stöße noch Feuchtigkeit, Regen oder Schmutz sollen den äußerst robusten Geräten etwas anhaben können. Selbst unter extremen Temperaturen sowie starken Vibrationen wie etwa im Fahrzeugeinsatz bleiben sie stets zuverlässig im Dienst. Dank spezieller Panasonic Displaytechnologien sind die Geräte auch bei hellem Sonnenlicht ohne Sichteinschränkungen ablesbar.

Zusammen mit Luciad stellt Panasonic eine Komplettlösung für die Lagedarstellung in missionskritischen C4ISR- und ATC/ATM-Systemen vor, die Luciad“s COTS/MOTS Software-Produkte mit Panasonic“s widerstandsfähiger Hardware kombiniert. Luciad“s Produkte ermöglichen die Entwicklung von hochleistungsfähigen, genauen und nachhaltigen Anwendungen und zeichnen sich außerdem wie auch Panasonic“s Hardware durch geringe Gesamtkosten über die komplette Nutzungsdauer hinweg und einen langen Anwendungslebenszyklus aus. LuciadMobile ermöglicht etwa die schnelle Entwicklung von geografischen Lageerfassungsanwendungen auf den outdoor-tauglichen Panasonic TOUGHPAD Tablet-PCs. Es wurde speziell für die Lageerkennung im Einsatzfall konzipiert und bietet umfassende Möglichkeiten für Abruf und Bearbeitung von Informationen sowie die Übertragung an zugehörige C4ISR- und ATC/ATM-Systeme.

Speziell für Polizei- und Sicherheitskräfte zeigt Panasonic den handlichen Ultra-Mobile PC (UMPC) Toughbook CF-U1. Kombiniert mit dem sogenannten „Person Identification Mini Dock“ (PIMD) bietet dieses Gerät konfigurationsabhängig bis zu vier integrierte Module für die mobile Personen-Identifikation: einen Kontakt-Smart-Card-Leser zur Anwender-Authentifizierung, einen OCR- und einen RFID-Leser sowie einen Fingerabdruck-Scanner.

Neben den TOUGHBOOK Modellen wird Panasonic seine neue TOUGHPAD Familie mit dem FZ-A1, dem JT-B1 und dem FZ-G1 vorstellen. Die robusten Tablets basieren auf Windows 8 (FZ-G1) bzw. auf Android 4.0 und wurden speziell für den professionellen Einsatz konzipiert.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen