Philips: Neue Touchscreens für den Bildungssektor

Die Neuheiten sollen in 65, 75 und 86 Zoll verfügbar sein (Update)

0
326

(Originalmeldung vom 06.02.2020, 12:03 Uhr) Der niederländische Hersteller Philips will auf der ISE 2020 nächste Woche unter anderem seine neue T-Line-Serie vorstellen. Dabei handelt es sich um interaktive Touchdisplays, die für den Bildungssektor gedacht sind. Als geplante Größen nennt das Unternehmen 65, 75 und 86 Zoll. Die Geräte setzen auf Android als Betriebssystem und können wie eine Tafel an die Wand montiert werden. Via WLAN ist es möglich, bis zu 64 externe Computer mit dem Bildschirm zu verbinden.

Philips T-Line (Bild: Philips)
Neue Philips-Touchscreens für Klassenräume (Bild: Philips)

Die Touch-Bedienung ist per Hand oder mitgelieferten Stift möglich und unterstützt die Active-Pen-Technologie, also das Schreiben per Touch-Eingabe. An Schnittstellen stellt Philips HDMI, USB-A, USB-B und USB-C in Aussicht. Die T-Line-Reihe ist mit externen Geräten kompatibel, die über Chrome OS, mac OS, Windows, Android oder iOS verfügen. Details zu anderen technischen Merkmalen, zur Preisgestaltung oder zu Veröffentlichungsterminen bleibt der Hersteller bis dato schuldig. Dies dürfte sich zur ISE ändern – Besucher finden die Produktneuheiten in Halle 10 am Stand K170.

Abschließend gibt es ein Zitat von Harold Niericker, dem Leiter des Produktmanagements für Digital Signage bei Philips: „Bei Philips Professional Display Solutions erschließen wir einen Markt nicht einfach um der Teilnahme willen oder um die Verkaufszahlen zu erhöhen. Mit unserer neuen T-Line, speziell für den Bildungsbereich, bieten wir dem Markt etwas wirklich Innovatives. Ein Display, das entwickelt wurde, um den vorhandenen Anforderungen gerecht zu werden und so die Unterrichtsgestaltung erleichtert und verbessert sowie die Zusammenarbeit und Kommunikation der Schüler untereinander vereinfacht.“

Nachtrag (17.11.2020, 12:13 Uhr): Die neue T-Line-Serie ist laut Philips ab sofort verfügbar und wartet mit 20-Punkt-Touchtechnologie auf. Harold Niericker, Produktmanagement-Stratege für Digital Signage bei Philips Professional Display Solutions, sagt Folgendes zum Launch:

„Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht und unsere Erfahrungen genutzt, um eine spielerische Lösung für kreatives Lernen zu entwickeln. Die T-Line von Philips bringt die Schüler und Lehrer in Klassenzimmer zusammen und schafft eine kollaborative Lernumgebung, in der die Schüler ermutigt werden, sich aktiv zu beteiligen.“

Nachtrag (11.12.2020, 11:14 Uhr): Philips stattet die T-Line ab sofort mit einer Garantiedauer von fünf Jahren aus. Sollte ein Problem nicht per Fernwartung zu beheben sein, wird innerhalb von 48 bzw. 72 Stunden (je nachdem, ob der Support vor oder nach 12:00 Uhr kontaktiert wurde) ein qualifizierter Techniker geschickt, der ein Ersatzgerät installiert, verkabelt und testet.

Nachtrag (27.05.2021, 10:30 Uhr): Philips stattet die T-Line und andere interaktive Touchdisplay-Lösungen mit Zugang zur Cloud-basierten Bildungsplattform i3 Learnhub aus. i3-Technologies-CEO Gert Van Erum meint Folgendes zur Kooperation:

„Die Bildung entwickelt sich ständig weiter, um die Schüler besser auf ihre Zukunft vorzubereiten. Junge Menschen brauchen neue Fertigkeiten, um in dieser sich schnell verändernden Welt erfolgreich zu sein, und Lehrer brauchen neue Kompetenzen, um ihren Schülern diese Fertigkeiten nachhaltig zu vermitteln. PPDS ist ein weltweit führendes Unternehmen, und die Qualität der Philips-Produkte genießt weltweite Anerkennung. Diese Partnerschaft bietet eine wirklich globale Plattform, um eine größere Community zu erreichen und zusammenzubringen, die es den Menschen ermöglicht, ihr Wissen und das, was für sie am besten funktioniert, zu teilen. Wir sitzen alle im selben Boot, und jeder strebt nach demselben Ziel.“

Weiterführende Links zum Thema

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finden Sie das perfekte Display nach Ihren Vorgaben

Monitorvergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Monitor-Bestseller bei Amazon

Amazon Blitzangebote

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!