Poco F2 Pro: AMOLED-Smartphone mit HDR10+ und 5G

Der TÜV-Rheinland-zertifizierte Touchscreen löst mit FHD+ auf

0
171

Die Xiaomi-Marke Poco hat ein neues Mittelklasse-Smartphone enthüllt. Das Poco F2 Pro ist mit einem 6,67 Zoll großen AMOLED-Display ausgestattet, das mit 2400 × 1080 Bildpunkten (FHD+) auflöst und HDR10+ unterstützt. Die typische Leuchtdichte beträgt 500 cd/m² und das Kontrastverhältnis 5 000 000:1. Geschützt wird der Bildschirm durch Gorilla Glass 5. Der TÜV Rheinland hat eine Full-Care-Zertifizierung vergeben, die Aspekte wie Display-Qualität und Augenschonung berücksichtigt.

Poco F2 Pro (Bild: Xiaomi)
Poco F2 Pro: 6,67-Zoll-Smartphone mit AMOLED, HDR10+ und 5G (Bild: Xiaomi)

Das Gerät setzt auf das Achtkern-SoC Qualcomm Snapdragon 865 mit Adreno-650-GPU und Flüssigkühlung. Die Hauptkamera auf der Rückseite wartet mit 65 Megapixel und Sony-IMX686-Sensor auf. Drei benachbarte Kamerasensoren bieten 13, 5 und 2 Megapixel. In der Front verrichtet zudem eine Pop-up-Kamera mit 20 Megapixel ihren Dienst. Zu den weiteren Merkmalen der Neuheit gehören 5G-Unterstützung, NFC, USB-C, WLAN 802.11ax, ein In-Screen-Fingerabdrucksensor, ein Kopfhörerausgang und ein 4700-mAh-Akku. Letzterer kann innerhalb von 63 Minuten wieder vollständig aufgeladen werden.

Das Poco F2 Pro ist über diverse ausländische Händler bereits erhältlich und hat das Android-10-basierte MIUI als Betriebssystem vorinstalliert. Das Smartphone kostet in der Ausführung mit 6 GB LPDDR4X-RAM und 128 GB UFS-3.1-Festspeicher 499 Euro (UVP). Die Variante mit 8 GB LPDDR5-RAM und 256 GB UFS-3.1-Festspeicher schlägt mit 599 Euro (UVP) zu Buche. Ein ähnlich ausgestattetes Konkurrenzmodell mit besserem Display ist nachfolgend bestellbar.

Weiterführende Links zum Thema

Angebote bei Amazon

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!