PPDS: Intelligent-Signage-Lösungen für den Einzelhandel

DSGVO-freundliche Analyse-Software kann Alter, Geschlecht und Aufenthaltsdauer von Kunden erkennen

0
57

PPDS, der exklusive Anbieter für Philips-Business-Displays, setzt in Zusammenarbeit mit Advantech, Intel und Navori Labs auf KI-gestützte Digital-Signage-Lösungen, auch Intelligent Signage genannt. Damit bekommen Einzelhändler und Systemintegratoren umfassende Kundenanalyse-Möglichkeiten zu Marketing-Zwecken an die Hand. Das Ganze funktioniert über ein Zusammenspiel von Hardware, Software und Kameras. Kompatibilität mit den Signage-Monitoren der P-Line-Serie (42 bis 55 Zoll) sei gegeben.

PPDS Intelligent Signage (Bild: PPDS)
Intelligent-Signage-Lösung von PPDS (Bild: PPDS)

Herzstück des Vorhabens ist die Smart-Display-Module-Plattform Advantech DS-200 SDM-L mit Intel-vPro-Technologie. Kombiniert mit der Aquaji-Software von Navori, werden Videobilder der in Läden angebrachten Kameras automatisch analysiert. Dies umfasst etwa Erkennungsalgorithmen, die mit bis zu 98 Prozent Genauigkeit aufwarten und unter anderem Merkmale wie das Geschlecht oder das ungefähre Alter der Kunden feststellen können. Das Ergebnis sind umfassende, anonymisierte Marketing-Daten, die auf einem Dashboard übersichtlich dargestellt werden und etwa für maßgeschneiderte Werbeaktionen verwendet werden können.

Obschon das Ganze orwellsche Aspekte aufweist, verspricht PPDS eine DSGVO-freundliche Umsetzung, die komplett anonymisierte Daten erstellt und auf eine Gesichtserkennung von Personen verzichte. Bilder und Videos würden zu keinem Zeitpunkt in der Intelligent-Signage-Lösung gespeichert werden. Tim de Ruiter, Business-Manager bei PPDS, zieht folgendes Fazit:

„Diese Lösung stellt eine Revolution für den Einzelhandel dar, denn sie ermöglicht es den Händlern, Inhalte mit der Gewissheit zu verwalten, dass sie aktuell, zielgerichtet und präzise sind. Durch die Auswahl des Geschlechts und des Alters kann der Einzelhändler sichergehen, dass nur die Angehörigen einer spezifischen Gruppe eine bestimmte Werbung zu sehen bekommen.

Dadurch, dass wir unseren Endkunden im Einzelhandel helfen, ihre Arbeit so problemlos wie möglich zu gestalten, können unsere Systemintegratoren ihren eigenen Service besser ausdifferenzieren. Es ist ein echter Gewinn, wenn die Einzelhändler verfolgen können, ob bestimmte Inhalte Beachtung finden, und wenn sie diese innerhalb des Werbeaktionszeitrahmens anpassen können, um sie attraktiver zu gestalten. Die Daten unterstützen sie dabei, die richtigen Entscheidungen zu treffen, und anhand der Ergebnisse können sie die Auswirkungen ihrer Entscheidungen genau beobachten. Das ist ein sich selbst verstärkender positiver Kreislauf.“

Weiterführende Links zum Thema

Monitor Deals des Tages

EIZO Monitore: Beste Bildqualität und 5 Jahre Garantie

LG Ergo-, Ultrawide- und Business-Monitore

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finden Sie das perfekte Display nach Ihren Vorgaben

Monitorvergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!