Premiere: Fußball-WM 2010 komplett in HDTV

0
17

RTL hat sich die Rechte an der Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika gesichert. Der Privatsender arbeitet eng mit Premiere zusammen. Während Premiere als einziger Anbieter in Deutschland und Österreich alle 64 Spiele live im Bezahlfernsehen zeigt, will RTL in beiden Ländern bis zu 18 Begegnungen parallel dazu auch im Free TV übertragen.

Wie RTL am Dienstag in Köln mitteilte, ist dem Privatsender nach erfolgreichen Verhandlungen mit Premiere die Übertragung von neun Spielen im deutschen Fernsehen bereits garantiert, davon sechs Vorrunden- und zwei Achtelfinalspiele sowie ein Viertelfinalmatch. Für neun weitere Spiele habe RTL die Optionsrechte. Den Angaben zufolge sieht der TV-Vertrag darüber hinaus auch die exklusiven Übertragungsrechte für 18 Spiele in Österreich vor.

Der Münchner Abosender Premiere hob hervor, dass er als einziger Fernsehanbieter in Deutschland und Österreich alle 64 WM-Spiele live übertragen werde. Wie bereits bei der WM 2006 in Deutschland werde er bei zeitgleichen Spielen den Zuschauern zusätzlich auch eine Konferenzschaltung anbieten. Geplant sei außerdem, alle Spiele in der hochauflösenden Fernsehnorm HDTV zu übertragen, was vor allem Haushalten mit modernen Flachbildschirmen und HD-Receivern zugute komme.

2010 wollen auch ARD und ZDF ihre Übertragungen von der WM in HDTV zeigen. Im Unterschied zu Premiere setzen ARD und ZDF aber nicht auf 1080i sondern auf 720p.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen