Samsung 850PAVV: Plasma TV dünner als ein Finger

0
38

Allen Unkenrufen zum Trotz, Plasma TV-Geräte sind nicht vom Aussterben bedroht. So stellte Samsung jetzt den Plasma-Fernseher 850 PAVV vor. Der Neuling fällt besonders durch seine Abmaße und sein modernes Äußeres auf.

Samsung 850PAVV: Plasma TV dünner als ein Finger. (Foto: Samsung)

Der Samsung 850 PAVV erscheint wahlweise in 50 Zoll und in 58 Zoll Größe. Der Plasma-Bildschirm bietet eine Full-HD-Auflösung mit 1.080 p. Das große optische Highlight des 50 Zoll großen 850 PAVV ist die Tiefe von nur 2,9 cm. Außerdem haben die Modelle abgespeckt, denn der 850 PAVV wiegt etwa 20 Prozent weniger als sein Vorgänger. Nur 26 kg bringt er auf die Waage, mit Standfuß sind es 32,5 kg. Der neue Samsung Plasma-Fernseher bietet eine Helligkeit von 1.500 cd/m². Zusätzlich ist der 850 PAVV mit einer Wiederholungsrate von 240 Hz und DLNA-Unterstützung ausgestattet, was die Vernetzung von multimedialen Geräten erleichtert.

Der Plasma-Fernseher ist mit einem Tuner und vier HDMI-Anschlüssen ausgestattet. Über den USB-2.0-Anschluss können DivX-Videos abgespielt werden. Auch andere Medien wie Fotos und MP3s können direkt wiedergegeben werden. Trotz der geringen Tiefe des Fernsehers hat Samsung Platz für zwei 15-Watt-Lautsprecher gefunden, die sogar SRS TruSurround beherrschen. Nicht nur 20 Prozent Gewicht konnte Samsung beim 850 PAVV sparen, sondern auch 40 Prozent Energie. Somit verbraucht der Neuling 390 Watt, im Standby-Modus beträgt der Stromverbrauch weniger als 1 Watt.

Preise und Termine für Deutschland gibt es noch nicht.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen