Samsung lässt 32″ LCD-TVs bei TPV und Tatung herstellen

0
38

Um konkurrenzfähig zu bleiben und seinen Marktanteil weiter auszubauen hat Samsung erstmals einen Teil seiner LCD-TV-Produktion ausgelagert.

Während Samsung weiterhin die Panels und das Design bereit stellt, werden Teile der 32-Zoll-Produktion von Samsung-LCD-TVs ab dem dritten Quartal von TPV Technology und Tatung übernommen.

Bereits zwei Jahre zuvor habe Samsung sich in Taiwan nach preisgünstigen OEM-Herstellern für seine LCD-TVs umgesehen, war jedoch nicht fündig geworden, berichtet die Digitimes.

Im Gegensatz zu Samsung hat Joint-Venture-Partner und Hauptkonkurrent Sony bereits einen Teil der Produktion ausgelagert, um die Geräte-Preise besonders auf dem amerikanischen Markt drücken zu können.

Dort liefern sich Samsung, Sony und das amerikanische Unternehmen Vizio einen erbitterten Kampf um die Vorherrschaft bei Flachbild-TVs.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen