Samsung neuer Produzent für iPad-Panels

0
34

Mit monatlich rund 1,2 Millionen ausgelieferten iPads, gestaltete sich die Versorgungslage mit entsprechenden Panels für Apples neuen Wundergizmo seit der Einführung im März immer wieder als problematisch. Um dem notorischen Mangel an Panels entgegenzuarbeiten, hat sich Apple seitdem immer wieder nach neuen Lieferanten umgesehen und wird nun auch den koreanischen Elektronik-Giganten Samsung Electronics Panels für das iPad fertigen lassen.

Neben LG Display wird nun auch Samsung Electronics die 9,7 Zoll großen Panels für Apples iPad produzieren (Foto: Apple).[/i]

Nachdem die Kalifornier bereits seit Verkaufsstart 9,7 Zoll große Panels bei LG Display beziehen, wird mit Samsung Electronics nun ein weiterer südkoreanischer Hersteller folgen. Ab Juli soll das Unternehmen monatlich etwa 300.00 bis 500.000 Panels an Apple verkaufen. Die Konkurrenz von LG brachte es derweil im Mai bereits auf ein Handelsvolumen von 900.000 Einheiten.

Analysten erwarten, dass sich diese Zahlen bis zum Jahresende noch weiter steigern dürfte. Nach Prognosen von DigiTimes könnte Apple bis zum Jahresende monatliche Auslieferungszahlen von bis zu 2,5 Millionen Geräten erreichen. Bei der ersten Produktvorstellung im März lag man derweil noch bei lediglich 700.000 ausgelieferten Geräten.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen