Samsung stellt 3,9 mm dünnen FullHD-TV vor

0
28

Im Zuge der FPD Trade Show im japanischen Yokohama hat Samsung einen neuen 40 Zoll großen FullHD-Fernseher vorgestellt, welcher lediglich 3,9 Millimeter tief ist. Möglich werden diese erstaunlichen Abmessungen durch den Einsatz von LED-Randbeleuchtung, welche Samsung nach eigenen Angaben durch den Einsatz von verbesserten optischen Elementen erreichen konnte. Worauf sich diese Verbesserungen allerdings genau beziehen sollen, verschwieg das Unternehmen.

Größenvergleich des Displays mit zwei Bleistiften (Bild: Samsung)

Die gleichmäßige Ausleuchtung schien bei den ausgestellten Prototypen allerdings noch Probleme zu bereiten, da einige Fachbesucher Streifen im Bild bemängelten. Samsung gab sich jedoch zuversichtlich die Probleme bis zur Markteinführung in den Griff zu kriegen. Dennoch müssen Kunden aufgrund der LED-Randbeleuchtung ebenfalls auf das stromsparendere Local Dimming von hintergrundbeleuchteten LED-Displays verzichten.

Das Panel selbst weist ein Kontrastverhältnis von 5.000:1 bei einem Helligkeitswert von 400 cd/m² auf und arbeitet selbstverständlich mit 100/120 Hz. Samsung Electronics plant dieselbe Panel-Technologie auch für Desktop- und Notebook-Displays einzusetzen. Hierbei soll die 24 Zoll große Desktop-Variante eine Tiefe von 3,5 Millimetern aufweisen, während es das 12,1 Zoll große Notebook-Panel sogar auf eine Tiefe von lediglich 1,64 Millimetern bringt.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen