Sony: Sinkende Einkaufszahlen bei AUO

0
20

Wie DigiTimes berichtet plant Sony laut einer Aussage des Geschäftsführers und Vorstandsvorsitzenden Kenji Sakai offensichtlich sein Auftragsvolumen beim taiwanischen Panel-Produzenten AU Optronics (AUO) im nächsten Jahr zu senken. Im Gegenzug werde man allerdings das Auftragsvolumen bei anderen taiwanischen Panel-Herstellern erhöhen, allen voran bei Foxconn Electronics (Hon Hai Precision Industry). Somit wird Foxconn 2010 zu Sonys größtem taiwanischen Panel-Lieferanten werden.

Trotz der Einführung von günstigen Einstiegsmodellen , will das Unternehmen allerdings auch weiterhin auf japanische Panels setzen, welche in Japan traditionell großen Absatz finden. Aus diesem Grund wird man auch weiterhin auf LCD-Panels des gemeinsamen Joint Ventures mit Sharp und Samsung Electronics setzen.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen