Samsung stellt die Evolution der eigenen Smart TVs von 2012 bis 2017 dar

0
29

Etliche Inhalte, neue Kanäle und immer mehr verbundene Geräte – die Bedienung konventioneller Smart TVs wurde in der Vergangenheit nach Ansicht von Samsung immer komplizierter. Um Samsungs Bedienkonzept bei den QLED Modelle hervorzuheben, wie beispielsweise ein intuitives Bedienkonzept, eine übersichtliche Oberfläche, die das Umschalten zwischen Inhalten, Anwendungen und externen Geräten vereinfacht, wurde eine Infografik erstellt.

Infografik: Die Evolution des Samsung Smart TVs (Foto: Samsung)

Die Nutzeroberfläche des Smart Hub erleichtert den Zugang zu Inhalten und Einstellungen und zeigt diese gleichberechtigt auf dem Startbildschirm des TVs an. Die Fernbedienung – die Premium Remote Control – erkennt automatisch kompatible Geräte, die im Smart Hub dargestellt und ganz einfach angesteuert werden können. Samsung möchte erreichen, dass alle Nutzer von Samsungs QLED TV komfortabel, intuitiv und entspannt fernsehen, ganz egal welche Inhalte sie genießen wollen.

Damit das Ganze Konzept auch visuell zur Geltung kommt, wurde eine Infografik erstellt, die die Unterschiede der 2012er LED TVs mit den 2017er QLED TVs vergleicht.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen