Test Samsung C24FG70FQU: 24 Zoll Curved-Gaming-Monitor mit super Kontrast aber mäßigem Blickwinkel

0
224

Mit dem Samsung C24GF70FQU stellt der südkoreanische Konzern den branchenweit ersten Curved-Monitor mit einer Reaktionszeit von 1 ms vor, der in Verbindung mit einer speziell von Samsung entwickelten Technologie Bewegungsunschärfe verbannen soll. Für ein noch tieferes Eintauchen in das Spielerlebnis soll der 1800R-Curved-Screen sorgen, der in seiner horizontalen Krümmung dem menschlichen Sichtfeld entspricht.

Der 23,5 Zoll Curved-Monitor C24GF70FQU hat einen Krümmungsradius von 1800 mm (1800R)

AMDs „FreeSync“ und eine mögliche Aktualisierungsrate von 144 Hz versprechen zudem ein flüssiges und reibungsloses Gaming. Neben den nahezu idealen Spieleigenschaften soll auch das Bild nicht zu kurz kommen. Dafür spendiert Samsung dem Full-HD-Display ein kontraststarkes S-VA-Panel in Full-HD-Auflösung (1920 x 1080) und greift auf die Quantum-Dot-Technologie zurück. So sollen rund 125 % sRGB erreicht werden.

Im Fazit des ausführlichen Tests kommt die PRAD-Redaktion zu folgendem Urteil: „Seine wirklichen Stärken liegen allerdings im Spielbetrieb, denn dafür wurde er schließlich entwickelt. Sehr positiv zeigt sich das OSD-Menü, das sämtliche spielrelevanten Einstellmöglichkeiten an einem Ort vereint und jede Menge komplett konfigurierbare Speicherplätze zur Verfügung stellt. Grundsätzlich sollte aber der Overdrive auf „Schnell“ oder „Schnellstens“ eingestellt werden, da sonst schnell bewegte Objekte einen starken Unschärfeeindruck hinterlassen. Leider ist das bei aktiviertem FreeSync nicht möglich, da neben der Pixelbeschleunigung noch andere Prozesse greifen und so eine Inkompatibilität entstehen würde. So erlebt man zwar das gewohnt flüssige Bild bei hohen Aktualisierungsraten, doch das typisch scharfe und sehr klare Bild bleibt etwas hinter den Erwartungen zurück.“

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen