Samsung’s erneuertes Hospitality Display Portfolio jetzt mit IP over COAX

0
37

Samsung erneuert bis Oktober sein Portfolio an Hospitality Displays in der Standard- und Premiumklasse mit den Modellen HE694, HE690, HE590 und HE470. Die Hardware kommt in neuem Design und mit zahlreichen neuen Features. Software-seitig bündelt Samsung die bisherigen Lösungen LYNK REACH 3.0 und LYNK SINC zu LYNK REACH 4.0. Die neue All-in-One-Lösung soll für eine einfache Bedienung und Content-Bespielung der Displays sorgen und soll so eine effiziente Administration durch den Anwender ermöglichen. Die Innovation des diesjährigen Line-ups bringt der HE694 mit sich: Neben einem umfangreichen Angebot an Content-Sharing-Funktionen verfügt das HE694 auch über ein integriertes DOCSIS 3.0-Kabelmodem.

Mit dem HE690 bietet Samsung ein Premiumdisplay für verschiedene Zimmergrößen (Foto: Samsung)

Mit dem Premiummodell HE694 bringt Samsung, ohne größere Umbauten und Erweiterung der Infrastruktur, Internet und IP-TV auf die Hotelzimmer. Damit können Hoteliers gestiegenen Ansprüchen der Gäste an Entertainment entsprechen und Ihnen verschiedene Optionen für das Content Sharing anbieten. Dank des integrierten Bluetooth Music Players kann der Gast seine auf dem kompatiblen Smartphone oder Tablet gespeicherte Lieblingsmusik direkt per Bluetooth über die Lautsprecher des HE694 abspielen – ohne zusätzliche Dockingstation. Bei Android-Smartphones ermöglicht die Screen-Mirroring-Funktion die drahtlose Übertragung des Bildschirms per WiFi direkt auf das große Display. So kann man beispielsweise E-Mails bequem am Bildschirm des HE694 bearbeiten oder auf dem mobilen Gerät gespeicherte Videos und Bilder anschauen. Umgekehrt erlaubt Smart View, Programminhalte des Geräts auf dem Zimmer auf kompatiblen Mobilgeräten wiederzugeben. Basis dafür ist Soft AP, ein im Hospitality Display HE694 integrierter Access Point, der bis zu vier Mobilgeräten Zugang zum Internet bieten kann. Mit der Ethernet-Bridge können Hoteliers den Gästen weitere Komfort-Dienste für IP-Geräte wie Voice over IP bieten.

Mit seinem schlanken Design und seinem schmalen Rahmen soll das HE694 auch zum Blickfang im Hotelzimmer werden. Der Edge-LED-Bildschirm lässt sich dank Swivel-Stand um bis zu 180° drehen und ermöglicht es den Gästen, aus nahezu jedem Blickwinkel die dargestellten Bilder in Full-HD-Qualität zu genießen. Das Modell ist in den Bildschirmdiagonalen 32 Zoll, 40 Zoll und 49 Zoll verfügbar. Als Premiumgerät richtet sich das HE694 an Hotels mit gehobenem Standard der 3- bis 5-Sterne-Kategorie, aber auch an kleinere Häuser, die Wert auf eine professionelle Entertainment-Ausstattung in den Zimmern legen.

Für Hotels mit IP-Netzwerken und gehobenem Anspruch an Hospitality Displays bietet Samsung das HE690. Mit sechs verschiedenen Größen sollte sich für jedes Zimmer ein passendes Gerät finden: Die Displays mit Bildschirmdiagonalen von 32 Zoll, 40 Zoll, 49 Zoll und 55 Zoll zeigen Bilder in Full-HD-Auflösung, die kleineren Modelle mit 24 Zoll und 28 Zoll verfügen über einen HD-Bildschirm. Auch bei dieser Serie bietet Samsung Content-Sharing-Funktionen wie Smart View, Screen Mirroring und DLNA zur einfachen Vernetzung mit kompatiblen mobilen Endgeräten an.

Als Entry-Modell für gehobenen Gästekomfort bietet Samsung seinen Kunden das Display HE670. Die Full-HD-Modelle mit Bildschirmgrößen von 32 Zoll, 40 Zoll, 49 Zoll und 55 Zoll haben ein breites Schnittstellenangebot zum Anschluss von kompatiblen mobilen Geräten und Kopfhörern, verzichten aber auf die drahtlosen Content-Sharing-Funktionen. Für die Hoteliers sind sie dank LYNK REACH 4.0 (nur RF) einfach zu verwalten.

An Mittelklasse-Hotels richtet sich das Modell HE590. Die Full-HD-Geräte mit Bildschirmdiagonalen von 32 Zoll und 40 Zoll bieten den Gästen die Möglichkeit des drahtlosen Content Sharing zwischen kompatiblen Smartphones und dem Hospitality Gerät. Die Kompatibilität zu LYNK REACH 4.0 ermöglicht den Gästen den Zugang zu Social-Media-Angeboten oder anderen interaktiven Medien. Der um 180° schwenkbare Swivel-Stand ermöglicht einen guten Blickwinkel auf den Bildschirm.

Mit dem HE470 in der Netzwerkvariante können auch einfache Hotels und kleinere Pensionen ihren Gästen ein Entertainment-Angebot bieten. Die breite Auswahl an Bildschirmgrößen deckt den Bedarf für verschiedene Zimmergrößen ab. Modelle von 24 Zoll bis 32 Zoll verfügen über HD-Displays, die größeren Geräte mit Diagonalen von 40 Zoll und 48 Zoll sind mit Full-HD-Displays ausgestattet. Auch diese Geräte sind kompatibel mit LYNK REACH 4.0.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen