SANYO enthüllt neuen High End Full HD-Projektor auf der Photokina

0
37

SANYO lässt Cineasten-Herzen höherschlagen: Mit dem neuen PLV-Z3000 krönt der Projektoren-Anbieter seine High Definition Heimkino-Palette. Die 120 Hz-Technologie des High End Full HD-Projektors ermöglicht eine extrem klare und detailgetreue Bilddarstellung besonders bei schnellen und bewegten Szenen. Mit einem Kontrastverhältnis von 65.000 : 1 können Heimkino-Fans jetzt auch dunkle Sequenzen in noch besserer Qualität verfolgen.

SANYO PLV-Z3000 (Foto: SANYO)

Der PLV-Z3000 besticht durch eine neuartige Technologie, die unerwünschte Bildbeeinträchtigungen wie Artefakte bei Szenen mit schnellen Bewegungen reduziert. Die Dynamic Predictive Frame Interpolation-Technologie errechnet dabei Zwischenbilder aus den Originalbildern und erreicht somit 120 Bilder pro Sekunde statt der eigentlichen 60 Bilder. Durch diesen 5:5 Pulldown-Modus erscheinen Action-Szenen in Filmen oder Sportübertragungen auf der Projektionsfläche wesentlich natürlicher und klarer.

Das Full HD-Panel des PLV-Z3000 bietet 1.920 x 1.080 Pixel und überträgt die Daten von verschiedensten Full HD-Quellen wie zum Beispiel Blu-Ray-Formaten gestochen scharf. Dadurch tritt selbst auf großen Bildformaten der „Raster-Effekt“ auf der Projektionsfläche nicht mehr auf und Bilder wirken so klar und detailliert, wie man es bisher nur von der Kinoleinwand her kannte.

Das nur 19 Dezibel leise Lüftergeräusch lässt Cineasten auch leise Filmszenen ungestört genießen. Das von SANYO entwickelte 3D-Farb-Management-System bietet eine brillante Farbtiefe, da Primärfarben 1.100-fach besser (in etwa 2,16 Milliarden Kombinationen) im Vergleich zu traditionellen Modellen wiedergegeben werden. Dadurch erhalten Filme und Bilder in Full HD-Qualität wesentlich natürlichere Farben.

Die Bildhelligkeit von 1.200 ANSI-Lumen macht aus jedem Wohnzimmer einen Kinosaal. Durch die Lensshift-Funktion kann der Heimkinofreund das Bild vertikal um bis zu drei und horizontal um bis zu zwei Bildschirmgrößen perfekt an alle räumlichen Gegebenheiten anpassen. Der zweifache Weitwinkel-Zoom ermöglicht große Projektionen sowohl in Wohnzimmern als auch in kleineren Räumen.

Zwei Deepcolor HDMI-Eingänge (Version 1.3b) sorgen für eine natürliche Farbwiedergabe. Einen hohen Komfort liefert der automatische Objektivschutz, der das Objektiv vor Staub und Kratzern schützt, wenn der Projektor nicht in Betrieb ist. Die umfangreichen Einstellmöglichkeiten erlauben auch den Einsatz von anamorphen Aufsatzobjektiven.

Der PLV-Z3000 ist für Euro 2.290,- (unverbindliche Preisempfehlung inklusive Mehrwertsteuer) ab Ende November im Fachhandel erhältlich.

SANYO bietet auf den Projektor drei Jahre Garantie sowie eine Lampengarantie von insgesamt 90 Tagen beziehungsweise 300 Betriebsstunden.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen