„Serious Stuff For Kids“: easypix stellt den „KiddyPad“ Tablet-PC vor

0
14

Als Hersteller von Digitalkameras, Camcordern, Tablet-PCs und Multimedia-Elektronik entwickelt und vertreibt das Kölner Unternehmen easypix seit nun mehr als 13 Jahren Multimedia-Artikel. Eine der Haupt-Zielgruppen des Unternehmens sind Kinder und Jugendliche, für die easypix Produkte entwickelt und anbietet. Easypix ist nun erstmalig auch als Aussteller auf der Nürnberger Spielwarenmesse 2014 (29. Januar bis 03. Februar vertreten.

easypix „KiddyPad“ (Bild: easypix)

Dabei sind die Kinderprodukte von easypix keine Spielsachen im einfachen Sinne. „Wir wissen, dass die Kinder sich mehr wünschen als einfach nur Spielzeuge. Sie schauen auf die Erwachsenen und wollen ähnlich wie sie ernst genommen werden, möchten gern ähnliche technische Produkte bedienen dürfen – aber eben im kindlichen Rahmen. Deshalb findet die Messe für uns unter dem Motto „Serious Stuff For Kids“ statt“, erläutert Corinne Loose, Geschäftsführerin von easypix.

Auf der Spielwarenmesse wird unter Anderem das neue KiddyPad vorgestellt. Das KiddyPad ist ein DualCore Tablet-PC für die Kleinsten – ausgestattet mit Android 4.2 und einem speziell für Kinder entwickelten Interface, das den Eltern erlaubt, das Tablet nach Belieben für Ihr Kind zu sichern und die Kontrolle über die Art und zeitliche Dauer der Nutzung zu behalten.

Mit dem EasyPhone EP40 (3,97 Zoll) sowie dem EasyPhone EP50 (5 Zoll) werden zwei Smartphones präsentiert, die bei einem guten Preis-Leistungsverhältnis zwei vollständig ausgestattete Android-Mobilfunkgeräte nicht nur für Kids bieten.

Desweiteren nutzt easypix die Gelegenheit und stellt nun auf der Spielwarenmesse die neue Marke easypix Urban Monkey vor, die für coole und trendige Lifestyle-Accessoires steht. Die aktuellen knallbunten Taschen für nahezu alle gängigen Smartphones sowie ebenfalls farbenfrohe, portable Urban Monkey Bluetooth-SoundBoxen für unterwegs werden auf der Nürnberger Spielwarenmesse ihre Premiere feiern.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen