Reflecta stellt elf neue, professionelle Display-Halterungssysteme vor

0
30

Wer würde sie nicht wertschätzen, die perfekte Ordnung auf dem eigenen Schreibtisch – egal ob im Büro oder auf dem heimischen Arbeitsplatz. Da ist eine optimale Platzierung und Halterung des Bildschirmes bzw. mehrerer Monitore natürlich Gold wert. Hier liefert der baden-württembergische Spezialist für die Display-Halterungssysteme, die reflecta GmbH aus Rottenburg, gleich elf neue Desktop-Halterungssysteme die allen Anforderungen und Größenordnungen in jeder Hinsicht gerecht werden sollen.

Reflecta Display Halterung (Bild: Reflecta)

Drei Modelle aus der „FLEXO – Desk Pro“ werden über eine Tischklemme montiert und können in jeder Position durch ein Gasfeder-System gehalten werden. Dabei können ein, zwei oder vier Monitore montiert werden.

Ebenfalls ein, zwei oder vier Displays können, bei den drei „FLEXO – Desk“ Modellen angebracht werden, die zusätzlich über drei Gelenke verfügen. Dadurch wird die Flexibilität der Monitor-Ausrichtung noch größer. Auch diese Modelle werden mit einer Tischklemme am Schreibtisch befestigt und sind äußerst robust.

Besonders stabil sind auch die beiden Desktop-Modelle „PLANO – Desk“, die mit einer massiven Klemme am Bürotisch befestigt werden. Die Monitore werden an zwei quer stehenden Leisten montiert und ermöglichen einen variablen Abstand von vier oder sogar sechs Displays.

Reflecta Display Halterung (Bild: Reflecta)

Aus der „PLANO – DeskStand“ Reihe stammen drei Modelle, die ganz ohne Tischklemme auskommen und mit einem kräftigen Standfuß ausgerüstet sind. Auch hier werden die Displays an zwei quer stehenden Leisten montiert und ermöglichen einen variablen Abstand von bis zu sechs Monitoren.

Der Vesa-Standard beträgt bei allen Modellen 100×100. Die Bildschirmgrößen der Displays dürfen 13 bis 23 Zoll bzw. 13 bis 27 Zoll betragen. Die maximale Lastaufnahme beträgt bei allen Modellen jeweils 8 kg pro Monitor. Alle 11 Modelle sind ab Januar 2014 im Fachhandel erhältlich. Die Preise liegen zwischen 74,90 Euro und 229,90 Euro inkl. MwSt.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen