Sony will bis 2010 weltweit Nummer Eins bei LCD-TVs sein

0
22

Sony will seine Geschäftssparten Game und TV bis Ende März 2009 in die Profitabilität führen. Dies geht aus dem heute, Donnerstag, vorgelegten Strategie-Update für die Geschäftsjahre 2008 bis 2010 hervor.

Am Markt für LCD-Fernseher will das Unternehmen demnach bis 2010 zur weltweiten Nummer eins aufsteigen. Gemessen am Umsatz schaffte es Sony laut dem Marktforscher DisplaySearch schon im vierten Quartal 2007, erneut die weltweite Spitzenposition unter den LCD-TV-Herstellern einzunehmen.

Mitbewerber Samsung führt jedoch gemessen an der verkauften Stückzahl weiterhin die Weltrangliste an. Das TV-Segment soll gleichzeitig bis Ende März 2009 zurück in die Profitabilität geführt werden.

Neben den Segmenten LCD-TV, Digital Imaging, Game und Mobile Phones sollen bis Ende des Geschäftsjahres 2010 auch im Computer-, Blu-ray-Disc-bezogenen sowie im Komponenten- und Halbleiter-Bereich die Billionen-Yen-Umsatzmarke (ca. 5 Mrd. Euro) erreicht werden. (Quelle: pte )

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen