Starker Anstieg der Martanteile bei LCD-TVs mit LED-Backlight erwartet

0
25

Analysten des Koreanischen Marktforschungsunternehmens Displaybank rechnen bei LCD-TVs mit LED-Hintergrundbeleuchtung bis 2012 mit einem Anstieg im Marktanteil auf 25,9 Prozent. In Stückzahlen betrachtet erwarte man rasante Zuwächse auf 10 Millionen in 2010, 25,6 Millionen in 2011, und 52,3 Millionen in 2012. Als Hauptverkaufsargument für die rasch voranschreitende Marktpenetration würde sich hierbei neben dem niedrigeren Stromverbrauch das dünne Design erweisen.

Die prognostizierten Zahlen würden, laut Allen Ji, Senior-Marktforscher bei Displaybank, die ursprünglichen Industrieerwartungen bei weitem übertreffen. Er unterstreicht in diesem Zusammenhang für die Zukunft des LCD-VT-Marktes, dass im stetigen Trend zu immer dünneren Displays viele Hersteller Modelle mit LED-Hintergrundbeleuchtung entweder bereits auf den Markt gebracht haben oder angekündigt haben dies zu tun.

Zudem bieten LED-Backlights im Gegensatz zu der bisher im Markt noch vorherrschenden CCFL-Technik Vorteile bezüglich ihrer Umweltfreundlichkeit, da sie in der Herstellung ohne Quecksilber auskommen, was dem Einsatz von LEDs zusätzlich Auftrieb geben werde. Allen Ji fügte hinzu, dass die nach neuen ‚Killer-Anwendungen‘ suchenden LED-Hersteller nach dem Erfolg bei Mobiltelefon-LEDs nun ihre Expansion im Markt für LED-LCD-TVs fortsetzten.

Zu Sony, das 2004 als erster Hersteller einen LCD-TV mit RGB LED einführte, gesellte sich 2007 Samsung mit einem Modell das weiße LEDs einsetzte. Die beiden Unternehmen, die bisher noch den Markt für LED-LCD-Tvs unter sich aufteilen, sehen sich Philips, LG, Sharp, und Hitachi gegenüber, die 2008 aktiv in den LED-Markt vordrängen.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen