Test Asus Nexus 7: Günstiges Tablet mit langer Akkulaufzeit und erstklassigem Display

0
9

Am 27.08.2012 startete Google in Deutschland den Verkauf des sehnlichst erwarteten Nexus 7 Tablets, denn bis zu diesem Datum mussten Interessenten aus Deutschland das Tablet z.B. aus den USA importieren. Beim Nexus 7 handelt es sich um ein 7 Zoll Android-Tablet, das mit einem IPS-Display ausgestattet ist, über eine 4-Kern Tegra 3 CPU mit integrierter GPU verfügt und 1 GB Arbeitsspeicher besitzt. Das Nexus 7 wurde von ASUS in relativ kurzer Zeit für Google entwickelt.

Nexus 7 (Bild: Asus)

Das Nexus 7 Tablet gibt es in zwei Versionen, die sich nur in der Größe des eingebauten Flash-Speichers unterscheiden: mit 8 GB Flash-Speicher zum Preis von 199 Euro und mit 16 GB Flash-Speicher zum Preis von 249 Euro.

Nicht nur der Preis macht das Nexus 7 Tablet von Google interessant, sondern die technischen Eckpunkte lassen einiges Erwarten. Uns steht die 16 GB Version zur Verfügung und im aktuellen Test werden wir ausloten, was in dem Tablet steckt und ob es die Erwartungen erfüllen kann.

Weiterführende Links zur News

TEILEN
Vorheriger ArtikelResearch In Motion stellt 3G+ BlackBerry PlayBook Tablet vor
Nächster ArtikeliPhone-App verhindert verlorene Strümpfe
... ist Geschäftsführer der PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG und darüber hinaus Chefredakteur von PRAD. Er stellte im März 2002 die Internetseite Prad.de mit dem Schwerpunkt Display Technologie online. Privat gilt er als absoluter Serienjunkie und Netflix Fan.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen