Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Nexus 7

Einleitung

Am 27.08.2012 startete Google in Deutschland den Verkauf des sehnlichst erwarteten Nexus 7 Tablets, denn bis zu diesem Datum mussten Interessenten aus Deutschland das Tablet z.B. aus den USA importieren. Beim Nexus 7 handelt es sich um ein 7 Zoll Android-Tablet, das mit einem IPS-Display ausgestattet ist, über eine 4-Kern Tegra 3 CPU mit integrierter GPU verfügt und 1 GB Arbeitsspeicher besitzt. Das Nexus 7 wurde von ASUS in relativ kurzer Zeit für Google entwickelt.

Das Nexus 7 Tablet gibt es in zwei Versionen, die sich nur in der Größe des eingebauten Flash-Speichers unterscheiden: mit 8 GB Flash-Speicher zum Preis von 199 Euro und mit 16 GB Flash-Speicher zum Preis von 249 Euro.

Nicht nur der Preis macht das Nexus 7 Tablet von Google interessant, sondern die technischen Eckpunkte lassen einiges Erwarten. Uns steht die 16 GB Version zur Verfügung und im folgenden Test werden wir ausloten, was in dem Tablet steckt und ob es die Erwartungen erfüllen kann.

Lieferumfang

Das Nexus 7 wird in einem schwarzen Karton geliefert, der mit einer farbig bedrucken Pappbanderole umhüllt ist. Zum Lieferumfang des Tablet-Computers gehören ein USB-Netzteil, ein USB-Daten und Ladekabel, eine kurze Bedienungsanleitung für das Tablet und ein Garantieheftchen. Kein umfangreiches Zubehör, aber es ist alles dabei, was zur Nutzung des Tablets benötigt wird.

Lieferumfang des Nexus 7 von Google.

Optik und Handhabung

Das Nexus 7 wurde von ASUS in Googles Auftrag entwickelt und wird auch von ASUS produziert. Mit ASUS hat sich Google einen Partner ausgesucht, der sich mit seinen Tablets schon einen guten Namen gemacht hat.

Front des Nexus 7 Tablets.

Beim Nexus 7 handelt es sich um ein Tablet der 7 Zoll Klasse. Das Gehäuse besteht aus einer Bodenplatte aus schwarzem Kunststoff, der mit einer Lochstruktur versehen ist, die ein bisschen an die Optik eines Golfballs erinnert. Der Kunststoff vermittelt ein Griffgefühl, als ob dieser gummiert wäre, was aber nicht der Fall ist.

Rückseite: Gut erkennbar die Struktur, das große Nexus Logo und am Rand hin zu den Anschlüssen, ein kleines Logo von ASUS.

Der Rand des Displays ist mit einem sieberfarbenen Kunststoff eingerahmt und die Oberseite wird von einer Schutzscheibe aus Corning Gorilla-Glas abgeschlossen. Das 7 Zoll Tablet hat ein ansprechendes Design und die Verarbeitung ist einwandfrei, alle Gehäuseteile sind passgenau zusammengefügt und auch die Panelschutzscheibe ist sauber eingesetzt.

Die Bodenplatte ist zu den Seiten hin abgerundet und der daran anschließende sieberfarbene Kunststoffrahmen ist sowohl zur Bodenplatte also auch zum Panel hin leicht abgeschrägt (gefast). So gibt es keine harten Kanten welche in die Handfläche schneiden könnten. Durch das Zusammenwirken von abgerundeten Kanten, Lochtextur und gummiertem Griffgefühl, liegt das Nexus 7 sicher und angenehm in der Hand.

Silberfarbener Rand des Nexus 7.

Das 7 Zoll Tablet hat eine Größe von 198,5 x 120 Millimeter, eine Höhe von 10,5 Millimeter und bringt 340 Gramm auf die Waage. Ein größeres Tablet hat zweifellos seinen Reiz, doch je größer ein Tablet wird, desto unhandlicher und schwerer wird es auch. Das Nexus 7 ist weder zu groß noch zu schwer und ist dank der anderen Merkmale komfortabel in der Handhabung.

Links auf dem Bild die Ein/Aus-Taste und rechts, die Tastenwippe zur Lautstärkeeinstellung der eingebauten Lautsprecher.

1 2 3 4 5 > >>


Grafik
Prad.de auf Facebook
Grafik
Grafik
Prad.de auf Twitter
Grafik
Grafik
Prad.de auf Google+
Grafik
Grafik
Prad.de Videos auf YouTube ansehen
Anzeigen
© 2002 - 2014 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!

Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!